Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Hilfestellung beim Antrag auf Kulturförderung
Mecklenburg Wismar Hilfestellung beim Antrag auf Kulturförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.08.2016

Im August und September bietet das Servicecenter Kultur erstmalig Sprechtage in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Mecklenburg-Vorpommern an. Künstler, Kulturträger und Vereine, die Kulturförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beantragen möchten, erhalten hier kostenfrei Hilfestellung bezüglich der Antragstellung. Der Sprechtag findet am Dienstag, 30. August, im Filmbüro in der Bürgermeister-Haupt-Str. 51-53 in Wismar statt. Am Montag, 5. September, gibt es eine Beratung im Kulturbüro, Puschkinstraße 13, in Schwerin. Termine können an den Sprechtagen jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr stattfinden. Um vorherige Absprache per Mail oder Telefon wird gebeten. Hendrik Menzl vom Service-Center Kultur ist unter info@servicecenter-kultur.de oder unter ☎ 0381 / 2035409 zu erreichen.

• Infos : www.servicecenter-kultur.de

OZ

Mehr zum Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel (62) stehen turbulente Wochen bevor – im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG äußert sie sich zu Problemen mit Russland und der Türkei, blickt auf die Landtagswahl in MV und freut sich über den Werften-Investor im Land

19.08.2016

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

20.08.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Lorenz Caffier (CDU) will das Sicherheitsgefühl der Bürger stärken. Er fordert die Einstellung Hunderter neuer Polizisten und den Einsatz der Bundeswehr im Inland.

20.08.2016

Arbeit an Kriegsgräbern mit Gedenkstunde auf Wismarer Soldatenfriedhof und Kranzniederlegung beendet

24.08.2016

Die Geschichten der jüngeren und älteren Altschüler werden gesucht

24.08.2016

Zu einer Wanderung in das Gebiet der Oberen Seen bei Sternberg lädt Hans-Werner Lübcke am heutigen Mittwoch ein.

24.08.2016
Anzeige