Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ich, der Roboter
Mecklenburg Wismar Ich, der Roboter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.12.2017

Die Lkw fahren alleine, Pakete werden mit Drohnen geliefert, im Restaurant bedienen mich Roboter. So könnte sie aussehen, die Zukunft. Viele Studien gehen davon aus, dass Tausende Arbeitsplätze wegfallen werden, weil Technik die Menschen ersetzt. Mich hat es bereits getroffen. Als ich im Internet eine Wegbeschreibung suchen wollte, ploppte ein Nachricht auf: „Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt. Es wird jetzt überprüft, ob die Anfrage wirklich von Ihnen und nicht von einem Roboter gesendet wird.“ Hä? Ich soll ein Roboter sein? Habe ich meine Transformation verpasst? Ich schaue verwirrt auf meine Hände und bin erleichtert: Gott sei Dank, sie sind noch nicht aus Metall! Aber die Suchmaschine kann das natürlich nicht sehen und schickt mir deshalb ein Bilderrätsel. Ich soll anklicken, auf welchen Feldern Straßenschilder zu sehen sind. Das mache ich und nach drei Bilderrätseln bin ich endlich wieder auch vor dem Computer-Bildschirm ein Mensch und darf im Internet meine Suchanfrage starten. Da habe ich ja nochmal Glück gehabt: Mein Arbeitsplatz ist von der Technik noch nicht ganz übernommen worden. Wenn es irgendwann so weit ist, dann meldet sich mein Telefonanschluss wie folgt: Guten Tag, hier bin ich, der Roboter!

OZ

Mehr zum Thema

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

. Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 20 nahe Wismar sind am Donnerstagabend zwei Menschen verletzt worden.

09.12.2017

Schaden etwa 100 000 Euro / Fahrer im Führerhaus eingeklemmt

09.12.2017

Auf der Schweinsbrücke in Wismar steppt heute ab 13.30 Uhr der Bär. „Nach gefühlt mindestens zehn Jahren ist die Brücke saniert, und auch das Städtische Museum steht kurz vor der Eröffnung.

09.12.2017