Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Im Bahnwärterhaus der Großeltern
Mecklenburg Wismar Im Bahnwärterhaus der Großeltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 10.05.2017
Thomas und Konstanze Melich an der alten Schwengelpumpe vor ihrem Bahnwärterhaus von 1899 in Petersdorf, Ortsteil von Dorf Mecklenburg. Quelle: Sylvia Kartheuser
Anzeige
Dorf Mecklenburg-Petersdorf

Das Bahnwärterhaus in Petersdorf, Gemeinde Dorf Mecklenburg, hat für Konstanze Melich besondere Bedeutung. Sie ist dort bei ihren Großeltern aufgewachsen. Seit 1975 ist es das Zuhause von ihr und ihrem Mann Thomas. An dem um 1899 erbauten Haus ist ständig was zu tun. „Im Prinzip sanieren wir es seit 40 Jahren.“

Sylvia Kartheuser

Möbelhaus bei Schwerin vertröstet ein Rentner-Paar aus Klein Woltersdorf (Kreis Nordwestmecklenburg) seit einem halben Jahr.

09.05.2017

Die Nachfolge für Falko Hohensee, den langjährigen Leiter des Kreisagrarmuseums in Dorf Mecklenburg, ist entschieden. Darüber hat der amtierende Landrat Mathias Diederich (CDU) den Kreistag informiert.

09.05.2017

Wismarer Stadtarchivar Nils Jörn las aus Tagebüchern von Wilhelm Bartelt

09.05.2017
Anzeige