Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Impressionen aus Kuba am Weltgebetstag

Proseken/Dambeck/Gressow Impressionen aus Kuba am Weltgebetstag

Frauen aus Kuba haben in diesem Jahr den Weltgebetstag vorbereitet. Er wird am morgigen Freitag gefeiert.

Proseken/Dambeck/Gressow. Frauen aus Kuba haben in diesem Jahr den Weltgebetstag vorbereitet. Er wird am morgigen Freitag gefeiert. Die Kirchengemeinde Proseken-Hohenkirchen lädt um 17 Uhr im warmen Prosekener Pfarrhaus zu einem Gottesdienst zum Thema „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ ein. Die Besucher erfahren etwas über Kuba, lernen das Land in Bildern kennen und erleben die Köstlichkeiten der Insel.

Alle Kinder und Erwachsenen sind um 18 Uhr im Dambecker Pfarrhaus willkommen. In das Zentrum ihres Gottesdienstes haben die kubanischen Frauen das Zusammenleben der unterschiedlichen Generationen gestellt. „Wir werden etwas über die Geschichte und Kultur dieses Landes erfahren und selbst zubereitete Speisen der kubanischen Küche probieren“, so Pastorin Daniela Raatz.

Im Pfarrhaus Gressow können um 18 Uhr alle Interessierten den Impressionen aus der Karibik folgen. Lieder, Gebete, Musik und Essen bringen die Anliegen der kubanischen Menschen näher.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.