Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar OSTSEE-ZEITUNG Wismarer Zeitung
Mecklenburg Wismar OSTSEE-ZEITUNG Wismarer Zeitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.05.2017

Redaktions-Telefon: 03 841/415 62,

Fax: -64

E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de

Sie erreichen unsere Redaktion:

Montag bis Freitag: 9 bis 18Uhr,

Sonntag: 10 bis 12 Uhr

Leiterin der Lokalredaktion:

Kerstin Schröder ☎ 03 841 / 415 65

Redakteure: Heiko Hoffmann (-66),

Haike Werfel (-67), Michaela Krohn (-68), Sylvia Kartheuser (-69)

Verlagshaus Wismar

Ostsee-Zeitung GmbH & Co. KG,

Mecklenburger Straße 28, 23966 Wismar

Öffnungszeiten des Service-Centers

Montag bis Donnerstag: 10 bis 17 Uhr,

Freitag: 10 bis 16 Uhr.

Verlagsleiter der Wismarer Zeitung:

Mathias Pries ☎ 03 841 / 415 60

E-Mail:

verlagshaus.wismar@ostsee-zeitung.de

Leserservice: 0381/38303015

Anzeigenannahme: 0381/38303016

Ticketservice: 0381/38303017

Fax: 0381/38303018

MV Media: 0381/365250

Montag bis Freitag: 7 bis 20 Uhr,

Sonnabend: 7 bis 13 Uhr.

Amtliches Mitteilungsblatt für die Stadt

und das Amt Neukloster-Warin, Amt

Neuburg und den Zweckverband Wismar

OZ

Mehr zum Thema

Redaktions-Telefon: 03838 / 2014831, Fax: 2014832 E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: ...

02.05.2017

Redaktions-Telefon: 03 841/415 62, Fax: -64 E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: ...

02.05.2017

Redaktions-Telefon: 03 841/415 62, Fax: -64 E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: ...

03.05.2017

Familie Röhring & Co. hat auf ihrem Grundstück vor vielen Jahren ein Storchennest aufgebaut und es wurde gut angenommen. Auch dieses Jahr erwarteten alle das Storchenpaar.

06.05.2017

Von den 8749 Studenten in Wismar kommen 891 aus dem Ausland – davon 315 aus Europa, 354 aus Asien, 162 aus Afrika, 55 vom amerikanischen Kontinent und fünf aus Australien. Wir befragten einige von ihnen.

06.05.2017

Nordwestmecklenburgs Abgeordnete beauftragen Verwaltung mit schnellstmöglicher Lösung

06.05.2017