Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
So haben die Gemeinden im Umland abgestimmt

So haben die Gemeinden im Umland abgestimmt

Die SPD dominiert überall im Wismarer Umland. AfD und CDU liegen unterm Strich fast gleichauf. Die Wahlbeteiligung war in den meisten Gemeinden höher als 2011. Dagegen gaben nur 36,3 Prozent der Wählerinnen und Wähler in Bibow ihre Stimme ab. In Hohen Vie

BLOWATZ    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   34,3
AfD   21,6
CDU   17,0
Linke   11,6
Grüne   5,5
FDP   1,6
NPD   3,9
Sonst.   4,6
e Wahlbeteiligung 49,9 %    
BENZ    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   33,6
AfD   23,5
CDU   18,3
Linke   6,7
Grüne   4,9
FDP   4,5
NPD   4,5
Sonst.   4,2
e Wahlbeteiligung 53,0 %    

VENTSCHOW    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,0
AfD   22,5
CDU   13,1
Linke   16,0
Grüne   1,8
FDP   2,5
NPD   3,3
Sonst.   4,8
e Wahlbeteiligung 50,9 %    
NEUBURG 2 (FFw)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   30,5
AfD   23,7
CDU   13,0
Linke   7,9
Grüne   7,3
FDP   5,6
NPD   4,5
Sonst.   7,4
e Wahlbeteiligung 49,4 %    
NEUKLOSTER 1 (Seniorencl.)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,4
AfD   15,0
CDU   18,8
Linke   11,9
Grüne   1,9
FDP   3,6
NPD   6,2
Sonst.   5,1
e Wahlbeteiligung 43,8 %    
WARIN 2 (Rathaus)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,2
AfD   20,5
CDU   16,7
Linke   12,4
Grüne   2,4
FDP   3,1
NPD   2,6
Sonst.   6,1
e Wahlbeteiligung 50,7 %    
NEUKLOSTER 3 (Wobau)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   29,1
AfD   23,8
CDU   17,3
Linke   13,5
Grüne   3,6
FDP   2,3
NPD   2,5
Sonst.   8,0
e Wahlbeteiligung 44,9 %    
BAD KLEINEN 1 (Schule)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   33,5
AfD   23,4
CDU   14,0
Linke   13,6
Grüne   4,2
FDP   3,0
NPD   3,8
Sonst.   3,6
e Wahlbeteiligung 53,2 %    
BOBITZ 3 (Feuerwehr)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   34,9
AfD   13,1
CDU   23,5
Linke   13,1
Grüne   5,4
FDP   2,7
NPD   4,0
Sonst.   3,3
e Wahlbeteiligung 59,4 %    
HOHEN VIECHELN    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   27,8
AfD   0,0
CDU   31,6
Linke   5,4
Grüne   4,4
FDP   3,2
NPD   1,6
Sonst.   25,9
e Wahlbeteiligung 57,9 %    
GROSS STIETEN    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   38,8
AfD   22,4
CDU   16,5
Linke   12,9
Grüne   2,0
FDP   3,1
NPD   0,8
Sonst.   3,6
e Wahlbeteiligung 55,9 %    
DORF MECKLENBURG 3    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   35,0
AfD   23,9
CDU   14,0
Linke   11,6
Grüne   3,7
FDP   7,6
NPD   0,8
Sonst.   3,4
e Wahlbeteiligung 66,6 %    
NEUBURG (Briefwahl)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   27,9
AfD   21,7
CDU   18,2
Linke   14,6
Grüne   3,1
FDP   6,1
NPD   2,3
Sonst.   6,2
e Wähler: 526    
BOBITZ 2 (Gemeindehaus)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   30,7
AfD   17,6
CDU   18,7
Linke   9,2
Grüne   4,2
FDP   2,0
NPD   4,7
Sonst.   12,9
e Wahlbeteiligung 60,8 %    
INSEL POEL (Briefwahl)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,4
AfD   14,9
CDU   27,9
Linke   10,0
Grüne   4,1
FDP   2,6
NPD   0,7
Sonst.   3,3
e Wähler: 280    
BOBITZ 1 (Kita)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,7
AfD   17,9
CDU   19,4
Linke   9,9
Grüne   6,4
FDP   2,3
NPD   2,7
Sonst.   4,6
e Wahlbeteiligung 51,8 %    
BARNEKOW    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   29,4
AfD   19,1
CDU   20,2
Linke   12,4
Grüne   1,1
FDP   4,6
NPD   3,2
Sonst.   10,0
e Wahlbeteiligung 56,8 %    
LÜBOW 1 (Schule)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   33,2
AfD   20,7
CDU   22,0
Linke   9,9
Grüne   2,8
FDP   2,6
NPD   2,4
Sonst.   6,4
e Wahlbeteiligung 59,5 %    
INSEL POEL    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   35,6
AfD   19,9
CDU   19,4
Linke   10,7
Grüne   3,7
FDP   3,0
NPD   3,0
Sonst.   4,9
e Wahlbeteiligung 53,5 %    
BAD KLEINEN 2 (Arbeitsl.)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   30,6
AfD   23,3
CDU   18,8
Linke   14,2
Grüne   4,5
FDP   1,8
NPD   2,4
Sonst.   4,4
e Wahlbeteiligung 52,6 %    
DORF MECKLENBURG 1    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,3
AfD   19,5
CDU   14,5
Linke   12,0
Grüne   5,0
FDP   4,4
NPD   3,4
Sonst.   4,8
e Wahlbeteiligung 56,0 %    
LÜBOW 2 (Gaststätte)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   25,9
AfD   18,8
CDU   21,4
Linke   15,2
Grüne   2,7
FDP   4,5
NPD   6,3
Sonst.   5,4
e Wahlbeteiligung 56,7 %    
BOIENSDORF    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   21,9
AfD   23,7
CDU   27,4
Linke   9,6
Grüne   5,5
FDP   1,8
NPD   5,5
Sonst.   6,5
e Wahlbeteiligung 54,2 %    
BIBOW    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   33,9
AfD   28,6
CDU   11,9
Linke   8,7
Grüne   4,8
FDP   3,2
NPD   4,0
Sonst.   5,6
e Wahlbeteiligung 36,3    
NEUKLOSTER 2 (Reha)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   38,1
AfD   18,0
CDU   18,8
Linke   11,5
Grüne   3,8
FDP   2,0
NPD   2,9
Sonst.   4,7
e Wahlbeteiligung 42,6 %    
AMT DORF MECKLENB. (BW)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   37,6
AfD   16,4
CDU   17,0
Linke   13,6
Grüne   3,5
FDP   3,8
NPD   2,4
Sonst.   5,8
e Wähler: 989    
NEUBURG 1 (Amt)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   35,4
AfD   22,9
CDU   15,6
Linke   11,1
Grüne   4,3
FDP   4,4
NPD   2,7
Sonst.   3,6
e Wahlbeteiligung 50,7 %    
LÜBBERSTORF    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   36,0
AfD   17,5
CDU   19,3
Linke   13,2
Grüne   4,4
FDP   1,8
NPD   4,4
Sonst.   3,6
e Wahlbeteiligung 61,0 %    
BAD KLEINEN 3 (Mensa)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   35,0
AfD   24,2
CDU   12,9
Linke   12,2
Grüne   4,3
FDP   3,1
NPD   3,6
Sonst.   4,5
e Wahlbeteiligung 47,5 %    
METELSDORF    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   35,9
AfD   22,5
CDU   17,7
Linke   8,7
Grüne   5,2
FDP   4,8
NPD   0,4
Sonst.   4,6
e Wahlbeteiligung 60,4 %    
KRUSENHAGEN    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   32,5
AfD   22,0
CDU   23,6
Linke   8,5
Grüne   4,1
FDP   3,3
NPD   2,4
Sonst.   3,6
e Wahlbeteiligung 58,6 %    
JESENDORF    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   40,2
AfD   17,9
CDU   11,4
Linke   10,3
Grüne   4,3
FDP   4,3
NPD   2,2
Sonst.   10,2
e Wahlbeteiligung 51,2 %    
ZUROW    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   29,3
AfD   20,6
CDU   17,6
Linke   16,1
Grüne   4,4
FDP   2,2
NPD   2,6
Sonst.   7,2
e Wahlbeteiligung 47,7 %    
WARIN 1 (Sportlerheim)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   37,0
AfD   19,2
CDU   15,8
Linke   14,4
Grüne   2,5
FDP   2,5
NPD   5,0
Sonst.   3,6
e Wahlbeteiligung 41,3 %    
PASSEE    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   20,7
AfD   23,9
CDU   7,6
Linke   6,5
Grüne   8,7
FDP   0,0
NPD   4,3
Sonst.   28,3
e Wahlbeteiligung 63,9 %    
ZIEROW    
e Wahlkreis 27    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   30,1
AfD   21,3
CDU   19,6
Linke   14,0
Grüne   2,5
FDP   5,9
NPD   2,0
Sonst.   4,9
e Wahlbeteiligung 64,7 %    
GÄGELOW 2 (Schule)    
e Wahlkreis 27    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   34,9
AfD   22,5
CDU   14,1
Linke   13,7
Grüne   3,4
FDP   5,0
NPD   3,2
Sonst.   3,4
e Wahlbeteiligung 55,1 %    
GÄGELOW 1 (Gem.-Zentrum)    
e Wahlkreis 27    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   29,4
AfD   18,2
CDU   16,5
Linke   18,9
Grüne   2,8
FDP   2,7
NPD   8,3
Sonst.   3,5
e Wahlbeteiligung 57,9 %    
NEUKLOSTER (Briefwahl)    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   32,0
AfD   19,4
CDU   19,5
Linke   12,3
Grüne   5,0
FDP   4,5
NPD   2,2
Sonst.   5,1
e Wähler: 1.010    
ZÜSOW    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   34,8
AfD   14,9
CDU   16,3
Linke   12,1
Grüne   4,3
FDP   1,4
NPD   2,8
Sonst.   13,4
e Wahlbeteiligung 58,1 %    
GLASIN    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   33,8
AfD   25,5
CDU   17,1
Linke   10,9
Grüne   2,5
FDP   1,5
NPD   2,2
Sonst.   6,7
e Wahlbeteiligung 42,0 %    
HORNSTORF    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   33,3
AfD   26,1
CDU   14,8
Linke   9,5
Grüne   3,1
FDP   2,7
NPD   4,3
Sonst.   6,0
e Wahlbeteiligung 57,0 %    
DORF MECKLENBURG 2    
e Wahlkreis 28    
e Zweitstimme in %   2016
SPD   38,6
AfD   25,4
CDU   11,4
Linke   11,1
Grüne   1,5
FDP   3,2
NPD   3,2
Sonst.   5,7
e Wahlbeteiligung 53,1 %    

OSTSEE-ZEITUNG

Wismarer Zeitung

Redaktions-Telefon: 03 841/415 622, Fax: -629

E-Mail:

lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Sie erreichen unsere Redaktion:

Montag bis Freitag: 9 bis 18Uhr,

Sonntag: 10 bis 12 Uhr Leiter der Lokalredaktion:

Peter Preuß ☎ 03 841 / 415 621

Redakteure: Heiko Hoffmann (-626),

Sven Asmus (- 890), Haike Werfel (-624),

Sylvia Kartheuser (-628), Vanessa Kopp (-625)

Verlagshaus Wismar Ostsee-Zeitung GmbH & Co. KG,

Mecklenburger Straße 28, 23966 Wismar

Öffnungszeiten des Service-Center

Montag bis Donnerstag: 10 bis 17 Uhr,

Freitag: 10 bis 16 Uhr.

Verlagsleiter der Wismarer Zeitung:

Mathias Pries ☎ 03 841 / 415 601 E-Mail:

verlagshaus.wismar@ostsee-zeitung.de

Leserservice: 0381/38303015 Anzeigenannahme: 0381/38303016 Ticketservice: 0381/38303017 Fax: 0381/38303018

MV Media 0381/365250 Montag bis Freitag: 7 bis 20 Uhr,

Sonnabend: 7 bis 13 Uhr.

Amtliches Mitteilungsblatt für die Stadt und das Amt Neukloster-Warin, Amt Neuburg und den Zweckverband Wismar

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel

Wir waren mit der Familie in Dänemark im Bonbon- land. Das ist ein Vergnü- gungspark, der eine Menge Unterhaltung und Aktivitäten in einer schönen und seenreichen Umgebung bietet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Impressum Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist