Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Internationales Herbstfest mit Drachen basteln
Mecklenburg Wismar Internationales Herbstfest mit Drachen basteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.10.2016

An der Bauernscheune im Bürgerpark werden am Sonntag, 9. Oktober, von 11 bis 15 Uhr Drachen gebastelt und steigen gelassen. „Spätestens seit der Verfilmung des Romans „Drachenläufer“ von Khaled Hosseini wissen viele von der langen Geschichte des Drachenbaus in Afghanistan“, sagt Petra Steffan von Wismars Stadtverwaltung. Das Herbstfest soll Raum für Begegnungen mit anderen Kulturen schaffen. Darum wurde der Verein „Islamischer Bund“ als Veranstalter mit ins Boot geholt. Und auch Mitarbeiterinnen der Wohnungsbaugesellschaft Wismar sind dabei.

„Gemeinsam möchten wir mit Ihnen aus etwas Folie, zwei Stäben und Schnur Drachen bauen und steigen lassen und aus von Ihnen mitgebrachten Herbstfrüchten, Tiere und Ketten basteln“, erklärt Petra Steffan. Zu dem bunten Programm gehören noch Basteln, Kinderschminken, Ringe werfen am Marterpfahl und mit Straßenkreide malen. Einen musikalischen Höhepunkt bieten um 13 Uhr die Linedancer „Ghostrider“. Zudem erfreuen selbstgebackener Kuchen, kalte und warme Getränke sowie internationale Köstlichkeiten den Gaumen.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Landesförderung zur gesellschaftlichen Integration und des Zusammenlebens unterstützt. Ministerin Birgit Hesse wird die Veranstaltung um 11 Uhr eröffnen und Förderbescheide für initiierte Projekte in Wismar überreichen.

OZ

35-Jähriger aus Wismar zieht vor dem Amtsgericht eine skurrile Show ab / Er war im Oktober 2015 vor einer Polizeikontrolle geflohen und widersetzte sich den Beamten

06.10.2016

In uns OSTSEE-ZEITUNG heff ik een’n Artikel fun’n, de mi sihr bewägt hett. De Öwerschrift wier: „Agrarindustrie verdrängt Goldammer und Feldlerche“.

06.10.2016

Bis 2019 soll der Bahnhof fertig sein

06.10.2016
Anzeige