Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Jetzt kann es losgehen

GUTEN TAG LIEBE LESER Jetzt kann es losgehen

Herausforderer gegen Amtsinhaber, 33-jähriger Newcomer gegen 57-jährigen Verwaltungsprofi: Der Wahlkampf um den Posten des Bürgermeisters in Wismar nimmt jetzt Fahrt auf.

Herausforderer gegen Amtsinhaber, 33-jähriger Newcomer gegen 57-jährigen Verwaltungsprofi: Der Wahlkampf um den Posten des Bürgermeisters in Wismar nimmt jetzt Fahrt auf. Mit Bürgermeister Thomas Beyer und Hans-Martin Helbig stehen zwei Bewerber fest. Gut möglich, dass noch weitere hinzukommen. Bei der Wahl vor sieben Jahren waren es sechs Kandidaten. Auf der Straße wird das Thema munter diskutiert, Chancen abgewogen, Prognosen machen die erste Runde. Hinter Hans-Martin Helbig stehen mit CDU, FDP, Grünen und Für-Wismar-Forum gleich vier Unterstützer. Sie wollen das seit der Wende SPD-geführte Rathaus einnehmen. Manch ein Beobachter ist überrascht, dass die CDU keinen eigenen Kandidaten aufgestellt hat, sondern einen Bewerber aus den Reihen der FDP unterstützt und für einen überparteilichen Bürgermeister wirbt. Jamaika lässt grüßen. Der Wahlkampf verspricht jedenfalls spannend zu werden. Hoffentlich nicht schmutzig, dafür an Fakten und der Wahrheit orientiert. Und: In Wismar stehen aktuell viele Veränderungen an. Nicht nur im Zusammenhang mit den MV-Werften. Hoffentlich blockiert der Kampf ums Rathaus nicht die Entwicklung.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Das Vertriebenenlager Questin Heute: Familie Leipelt aus Tlutzen
Eine Luftaufnahme der Aliierten zeigt die Halbinsel Tarnewitz mit dem Flugplatz, in dem Dorf lebte die Familie fast zehn Jahre.

Im Sommer 1946 kam Familie Leipelt aus Tlutzen in das Lager nach Questin. Später wurden die drei Kinder, die Eltern und die Großmutter nach Tarnewitz umgesiedelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.