Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Junge Musikerin sucht Unterstützung

2005wi38 Junge Musikerin sucht Unterstützung

Mit einem Konzert will Cindy Wölke (18) aus Wismar Geld für den Abiball verdienen.

Voriger Artikel
Zehn Verkehrstote 2012 in Nordwestmecklenburg
Nächster Artikel
Zwei Zehnjährige von Gleichaltrigen gerettet

Von Wismar auf die großen Bühnen der Welt: Cindy Wölke (18) ist leidenschaftliche Musikerin und träumt von der großen Karriere.

Quelle: Vanessa Kopp

Wismar Mit ihrer Gitarre fühlt sich Cindy Wölke wohl. „Musik ist für mich Freude, Trauer, Hoffnung, Spaß — alles zusammen“, schwärmt die 18-jährige Wismarerin. Nun will sie ihr Talent nutzen, um für ihre Klasse am Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Geld zu sammeln. „Ich werde nächstes Jahr mein Abitur machen“, sagt Cindy. „Unsere Klassenstufe spart jetzt schon für den Abiball.“ Pro Halbjahr zahlen die Schüler 30 Euro auf ein Konto ein, einige gehen in den Ferien jobben. Cindy will mit Musik ihren Teil dazu beitragen und im Sommer ein Konzert veranstalten. Dafür sucht sie nun Unterstützung von Sponsoren.

„Ich spiele seit sechs Jahren Gitarre und singe“, erzählt die junge Wismarerin. „Ich kann mich für viele Musikrichtungen begeistern und bin offen für alles.“ In ihrem Repertoire hat sie Rock, Pop, Country, Schlager, Oldies und Balladen. „Für jeden ist etwas dabei“, meint Cindy. „Ich bin jung und dynamisch und setze das in meiner Musik um.“ Das große Vorbild der Schülerin ist die schottische Sängerin Amy Macdonald. Neben gecoverten Songs schreibt sie auch eigene Lieder. „Für den Abiball werde ich zwei Songs schreiben“, meint Cindy. „Meine Mitschüler haben mich gefragt. Das freut mich besonders, dass sie an mich glauben.“

Für das geplante Konzert hat sich Cindy bereits viele Gedanken gemacht: „Ich würde es gerne in Wismar oder der näheren Umgebung veranstalten.“ Einen geeigneten Ort hat sie allerdings noch nicht gefunden. „Dabei brauche ich Hilfe“, sagt Cindy. „Ein Open-AirKonzert wäre klasse, aber dafür fehlt mir die Bühne.“ Gesangliche Unterstützung würde sie von ihrer Mutter bekommen. Bei befreundeten Bands hakt Cindy bereits nach, wer mit ihr auf der Bühne stehen würde. „Drei Stunden möchte ich mit der Show gerne füllen“, meint Cindy. Drei bis fünf Euro Eintritt erscheinen ihr fair. „Super wäre natürlich, wenn uns eine Cateringfirma mit Essen und Getränken aushelfen könnte“, überlegt Cindy. Die Einnahmen der Veranstaltung sollen komplett auf das Konto der Abiturklasse fließen.

„Ich habe Spaß daran, auf der Bühne zu stehen und zu singen“, erzählt die Gymnasiastin. Neben der Gitarre gibt sie mit dem Fuß am Tambourin den Rhythmus an. Viele Wismarer haben Cindy bereits bei ihren Konzerten im vergangenen Sommer am Hafen gehört. „Bei DSDS habe ich 2011 auch schon mein Glück versucht, war damals für Dieter Bohlen aber noch zu jung“, erzählt Cindy.

In diesem Jahr steht die Aufnahme ihres ersten Albums auf dem Programm. „Im Mai will ich die erste Single in einem Wismarer Tonstudio aufnehmen“, erzählt die Musikerin. „Die Sommerferien werde ich dazu nutzen, neue Songs zu schreiben.“ Die Ideen für die Texte kommen ihr in alltäglichen Situationen. „Musik ist für mich alles“, meint Cindy. „Sie ist sozusagen mein Freund, von dem ich mich nie trennen werde.“ Wollen Sie Cindy helfen? Kontakt unter ☎ 01 52/24 22 81 53 oder cindy.w@o2mail.de. Singen hören Sie Cindy auf www.ostsee-zeitung.de

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist