Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kämpfe, Musik und Met beim 19. Burgfest
Mecklenburg Wismar Kämpfe, Musik und Met beim 19. Burgfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 20.06.2016
Ritter in schweren Rüstungen duellierten sich am Sonnabend beim 19. Burgfest auf dem Thingplatz in Neuburg (Nordwestmecklenburg). Quelle: Norbert Wiaterek
Anzeige
Neuburg

Kräftige Ritter in schweren Rüstungen duellierten sich am Sonnabend beim 19. Burgfest auf dem Thingplatz in Neuburg (Nordwestmecklenburg). Auch von edlen Burgfräulein, lustigen Gauklern und einer Wahrsagerin waren die vielen Zuschauer des mittelalterlichen Spektakels begeistert.

Jede Menge Applaus gab es für die Ritter der böhmischen Truppe „Grex“, die mit Schwertern und Äxten bewaffnet aufeinander losstürmten. Die komplette Rüstung ist bis zu 25 Kilo schwer“, erklärte Gauklerin Lenka. Mit spitzen Lanzen duellierten sich „Die Kyzziner“. „Wir zeigen, wie die Slawen um 1000 nach Christus lebten, mit den Wikingern kämpften, aber auch handelten“, sagte Hergal Digri, der Woiwode, also Heerführer der Gruppe.

Norbert Wiaterek

Mehr zum Thema

Das neuntägige Volks- und Segelfest hat begonnen. Ministerpräsident Albig und Vizekanzler Gabriel (beide SPD) gaben die offiziellen Startsignale. Drei Millionen Gäste aus aller Welt werden an der Förde erwartet.

19.06.2016

„Leinen los!“ für die Kieler Woche: Neun Tage lang sollen Segel-Wettbewerbe, Musik, Kulinarisches und Kleinkunst insgesamt drei Millionen Gäste anlocken. Die Verleihung des Weltwirtschaftspreises war ein erster Höhepunkt.

21.06.2016

Ob Lehmhagen, Süderholz, Grimmen oder Leyerhof - am Wochenende war überall viel los

20.06.2016

Neue Hydranten installieren oder vorhandene Teiche sanieren? – Stadtverwaltung soll kostengünstigste Variante prüfen

18.06.2016

Das Jobcenter Nordwestmecklenburg will anerkannte Asylbewerber künftig schneller in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt integrieren.

18.06.2016

Aufgrund eines Unfalls musste die Rostocker Straße in Wismar gestern kurzzeitig voll gesperrt werden.

18.06.2016
Anzeige