Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kantor wird Sonntag verabschiedet
Mecklenburg Wismar Kantor wird Sonntag verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:34 24.06.2016
Eberhard Kienast spielt an einem seiner Lieblingsinstrumente, der Orgel in der Neuen Kirche in Wismar. Quelle: Norbert Wiaterek
Anzeige
Wismar

Mit Leidenschaft haut Eberhard Kienast in die Tasten, mit Eifer leitet er mehrere Chöre. Außerdem ist der Experte gefragt, wenn es um die Orgeln in den Kirchen in Wismar und der Umgebung geht. Am Sonntag wird der 65-Jährige in den Ruhestand verabschiedet.

Der Vater von zwei Töchtern hat Spuren im Kirchenkreis hinterlassen. 42 Jahre lang war der Kirchenmusikdirektor als Organist und Leiter der Kantorei bei der Kirchengemeinde St. Marien/St. Georgen in Wismar tätig.

Vor seiner Verabschiedung leitet er noch zwei Konzerte - am Freitag um 20 Uhr in St. Nikolai in Wismar und am Sonnabend um 17 Uhr in der Hohen Viechelner Kirche.

Sven Asmus

Mehr zum Thema

Welch eine Stimmung: Mit einer fast dreieinhalbstündigen Show begeistert Rocklegende Bruce Springsteen rund 57 000 Fans im Münchner Olympiastadion. Und mit einem ungeplanten politischen Statement.

24.06.2016

Der italienische Pianist und Komponist Ludovico Einaudi („Ziemlich beste Freunde“) hat mit einem Konzert im Eismeer gegen die Zerstörung der Arktis protestiert.

27.06.2016

Öffentlich kennt man ihn als virtuosen Geiger, doch nun holt David Garrett sein Privatleben ein. Während seine Ex-Freundin schwere Vorwürfe erhebt und Millionen fordert, holt der Star-Musiker zum juristischen Gegenangriff aus.

24.06.2016

In Wohlenberg in Nordwestmecklenburg wächst der Strand immer weiter zu. Eine Interessengemeinschaft kritisiert den Zustand seit Jahren. Außer einem Rückschnitt im Februar 2015 ist nichts mehr geschehen und in einer Woche kommen die ersten Urlauber.

24.06.2016

Michel Jensen wurde bei „Jugend hackt Nord“ ausgezeichnet. Der 13-Jährige aus Heidekaten bei Wismar war der jüngste von 70 Teilnehmern. Das Programm dient der Förderung des Programmier-Nachwuchses im deutschsprachigen Raum.

23.06.2016

Michel Jensen (13) wurde bei „Jugend hackt Nord“ ausgezeichnet / Er war der jüngste von 70 Teilnehmern

23.06.2016
Anzeige