Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Keine Kita-Erweiterung
Mecklenburg Wismar Keine Kita-Erweiterung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 14.10.2017

Die Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Neuburg soll erweitert werden. Mit 24 Kindern in der Krippe, 69 in der Kita und 65 im Hort seien Kapazitätsgrenzen erreicht, erklärt Bürgermeisterin Heidrun Teichmann (Die Linke). Schon im Januar nannte sie als Ziel für dieses Jahr: ein Anbau an das bestehende Gebäude.

Damit wird es nichts, weil die Gemeinde dieses Jahr keine Fördermittel bekommt. „Aber nach den letzten Gesprächen, unter anderem mit Planer und Jugendamt, habe ich gedämpften Optimismus“, sagt Heidrun Teichmann. Im Jugendamt des Kreises werde derzeit eine Prioritätenliste für die Geldverteilung erarbeitet. „Wir haben noch mal deutlich gemacht, dass wir erweitern werden“, erklärt die Bürgermeisterin.

Allerdings muss sich Neuburg auf geringere Fördermittel einstellen. „Es hieß mal, dass wir pro neu geschaffenem Platz 120000 bis 130000 Euro bekommen könnten – es wird deutlich weniger.

Wie viel, kann ich nicht sagen“, sagt Heidrun Teichmann und betont: „Wir werden nichts unversucht lassen, uns auch andere Fördertöpfe zu erschließen.“

Sicher ist hingegen, dass in der Kita zum 1. November eine Heilerzieherin das Team der 14 Erzieherinnen verstärken wird. Der Grund: ein Teammitglied geht ins Erziehungsjahr.

Kartheuser

S.

Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Ein sanfter Abschiedskuss

Fast 20 Grad, Sonne und nur ein leichter Wind – dieses Wochenende nimmt uns noch einmal fröhlich an die Hand und lockt nach draußen.

14.10.2017

Feuerwehrmänner aus Hohen Viecheln und Schönberg erkämpfen sich beim Skyrun in Düsseldorf Platz elf von 256

14.10.2017

Klassenstufe 5 weiblich: 1. Platz Emma Roth, 2. Platz Marit Schomacker, 3. Platz Amanda Zdralek – alle Goethe-Schule (GS); Klassenstufe 5 männlich: 1.

14.10.2017
Anzeige