Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kinder-Uni: Mit Händen reden lernen

Wismar Kinder-Uni: Mit Händen reden lernen

Am 31. März lädt die 27-jährige Laura M. Schwengber zur Kinder-Uni in den Hörsaal 101 im Haus 1 auf dem Wismarer Campus ein.

Wismar. Am 31. März lädt die 27-jährige Laura M. Schwengber zur Kinder-Uni in den Hörsaal 101 im Haus 1 auf dem Wismarer Campus ein. Das Thema: „Mit den Händen reden – wie funktioniert Gebärdensprache?“ Die Vorlesungen beginnen um 15 Uhr und um 16.30 Uhr.

 

OZ-Bild

Laura M. Schwengber

In großen Musiksälen fühlt sich Laura M. Schwengber ebenso zu Hause wie in Hörsälen oder Parks, denn sie lebt ihre Leidenschaft für die Gebärdensprache und die Musik. „Davon möchte ich gern etwas an die jüngsten Wismarer Studenten weitergeben“, sagt sie. Mit dem deutschsprachigen Song „Hakuna Matata“ aus dem Musical „König der Löwen“ wird sie in die Vorlesungen starten.

Anhand des Refrains werden die Acht- bis Zwölfjährigen dann Schritt für Schritt die Gebärden kennenlernen, die man für den Text braucht. Noch intensiver wird die Übung, wenn die Musik dazukommt, Text und Gebärden zunehmend schneller werden und sich alle gemeinsam im Rhythmus des „Dschungelsongs“ bewegen.

Anmeldungen: www.hs-wismar.de/kinderuni, per E-Mail: kinder-uni@hs-wismar.de, unter ☎ 03841/7537209 oder direkt vor den Vorlesungen möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Präventionsarbeit mit Musik – das Landespolizeiorchester spielte Hits von Michael Jackson und Andreas Bourani.

Polizei leistet musikalische Präventionsarbeit in der Bertolt-Brecht-Schule

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.