Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kirche gestaltet Gebetsraum als „Rettungsboot“
Mecklenburg Wismar Kirche gestaltet Gebetsraum als „Rettungsboot“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:05 09.04.2013
Wismar

Einen „Raum der Stille“ hat die evangelische Kirche Mecklenburgs im Krankenhaus Wismar (Nordwestmecklenburg) wie ein Rettungsboot gestaltet. Der Gebets- und Rückzugsraum werde optisch von einem Kreuz aus Segeln dominiert, wie ein Kirchensprecher am Montag erklärte. Das besondere Zimmer solle ein Art „Rettungsboot“ im unruhigen Krankenhausalltag sein, sagte Seelsorgerin Cornelia Ogilvie. Patienten, Angehörige und Mitarbeiter bekämen einen Ort, an dem sie Ruhe finden könnten. Die Ausstattung kostete 12 000 Euro und wurde vom Klinikum, der Kirche und Spendern finanziert.

dpa

Ein 18-jähriger Fahranfänger und eine 50-Jährige sind am Sonntag bei Brüel (Kreis Ludwigslust-Parchim) sowie zwischen Quassel und Lübtheen verunglückt.

09.04.2013

Eine 50 Jahre alte Frau prallte bei Brüel (Kreis Ludwigslust-Parchim) aus noch ungeklärter Ursache frontal gegen einen Baum.

09.04.2013

Die Crew der „Atalanta“ hat den Schoner für die im Mai beginnende Fahrtsaison klar gemacht.

22.04.2013