Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kita-Wettbewerb der Sparkasse geht in neue Runde
Mecklenburg Wismar Kita-Wettbewerb der Sparkasse geht in neue Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 05.04.2016

Zum dritten Mal lobt die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest einen Förderwettbewerb für Kitas aus. „Bis zum 15. Mai können die Anträge wieder online eingereicht werden. Nach der großen Resonanz in den beiden Vorjahren freuen wir uns wieder auf eine Vielzahl interessanter Projekte. Dabei hat uns nicht nur die Anzahl der Anträge, sondern auch das Engagement der Kinder und Mitarbeiter der Kitas gezeigt, dass der Förderwettbewerb eine gute Idee war“, so Mario Löscher, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung. In dem Wettbewerb geht es um 3 x 2000 Euro. Eine gute Idee und vor allem eine gute Präsentation dieser Idee zählen, sagt Löscher.

Es liegt allein in den Händen der Kita beziehungsweise der Kinder und deren Eltern, denn die Entscheidung wird bei einer Wahl durch die Kunden der Sparkasse getroffen. Es wird also der gewinnen, der eine überzeugende Idee gut darstellen und für sie werben kann. Zum Antragsgegenstand bestehen keine Einschränkungen. Alles, was dem Wohl der Kinder dient, ist zulässig. Auch Bewerbungen für Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände sind möglich. Pünktlich zum Kindertag am 1. Juni startet die Wahlphase, in der die Sparkassen-Kunden bestimmen, welche drei Projekte in diesem Jahr prämiert werden sollen. Die Gewinner werden zum Weltkindertag Ende September bekannt gegeben. Die gestellten Anträge werden zur Wahlphase auf der Internetseite der Sparkasse für jeden einsehbar sein.

Alle Details zum Wettbewerb und zum Antragsweg sind im Internet unter www.spk-mnw.de/stiftung abrufbar.

OZ

„Es liegt Benzingeruch in der Luft. Deshalb laden wir alle Oldtimer-Freunde und Bewunderer ein, bei einem tollen Programm in die Oldtimer-Saison zu starten“, blickt ...

05.04.2016

Das Sana Hanse-Klinikum Wismar hat einen neuen Stationsbereich eingeweiht: die Intensivbeatmungseinheit (IBE).

05.04.2016

Seit zehn Jahren wird im umgebauten Getreidespeicher an den Schriftsteller Uwe Johnson erinnert und über sein Werk informiert

05.04.2016
Anzeige