Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Koggenfreunde bereiten sich auf Saisonstart vor

Wismar Koggenfreunde bereiten sich auf Saisonstart vor

Erste Trauung an Bord der „Wissemara“ am Freitag geplant / Am Sonnabend wird aufgetakelt

Wismar. Schietwetter oder Sonne – für die Wismarer Koggenfreunde spielt das Wetter nur eine untergeordnete Rolle. Auf der Kogge „Wissemara“ sind viele Außenarbeiten für die bevorstehende Segelsaison schon erledigt. So wurden einige Decksplanken, der Flaggenstock am Heck und ein wuchtiger Spant am Vorschiff ausgewechselt. Aber noch immer dringt Sägekreischen aus dem Großraum unter Deck. Dort wird noch der Fußboden erneuert – wasserfestes Laminat hat den alten Belag fast vollständig ersetzt.

OZ-Bild

Erste Trauung an Bord der „Wissemara“ am Freitag geplant / Am Sonnabend wird aufgetakelt

Zur Bildergalerie

Zu den Koggenfreunden, die derzeit nahezu täglich an Bord sind, gehört Frank Hoppe. Der Holzfachmann und Segelmacher hat bereits vor 15 Jahren an der Kogge mitgebaut. Neben ihm werkelt Zimmermann Klaus-Dethlef Tamm an Bord. Auf so einem wuchtigen Holzschiff wie der „Wissemara“ fallen nach zehn Jahren in Fahrt immer wieder Holzarbeiten an.

Die letzten Feinheiten am fast fertigen Bodenbelag sind zeitlich sehr aufwendig. Oft müssen die Laminatfelder angepasst und nachgesägt werden. „Wir haben rechtzeitig angefangen, weil der Raum bald wieder gebraucht wird. Die nächsten Termine für Eheschließungen an Bord stehen bald an“, sagt Frank Hoppe. Schon am Freitag ist die erste standesamtliche Trauung des Jahres auf der „Wissemara“.

Bislang stehen 20 Hochzeitstermine für dieses Jahr im Kalender. Außerdem rückt der Saisonstart näher: Erster Höhepunkt ist am kommenden Sonnabend das Auftakeln. Ab 9 Uhr gehts los, dann wird das 276 Quadratmeter große Rahsegel aufgezogen.

Hans-Joachim Zeigert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leser-Forum
Das körperliche Wohlbefinden beginnt mit der Gesundheit im Darm

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.