Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Kostenlose Sozialberatung

Wismar/grevesmühlen Kostenlose Sozialberatung

Die nächste öffentliche Rechtsauskunft des Sozialverbandes VdK Mecklenburg-Vorpommern e.V. findet am 21. Januar in der Median-Klinik, Ernst-Scheel-Straße 28 in Seebad Wendorf statt.

Wismar. Die nächste öffentliche Rechtsauskunft des Sozialverbandes VdK Mecklenburg-Vorpommern e.V. findet am 21. Januar in der Median-Klinik, Ernst-Scheel-Straße 28 in Seebad Wendorf statt. Von 10 bis 11.30 Uhr erhalten Ratsuchende Auskunft zu Fragen des Rentenrechts, der Kranken- und Pflegeversicherung, des Schwerbehindertenrechts, des Arbeitslosengeldes I und II sowie der Grundsicherung. Die Sozialberatung ist kostenlos. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich, teilt Christa Steinhagen vom VdK-Ortsverband Wismar mit. Dessen Mitglieder können vor Behörden und Sozialgerichten vertreten werden.

Die Auskunftserteilung in Grevesmühlen findet am gleichen Tag von 13 bis 15 Uhr im Büro des VdK-Ortsverbandes in der Wismarschen Straße 4 statt. Ratsuchende erhalten Auskunft zu den genannten Themen. Eine Anmeldung ist hier ebenfalls nicht erforderlich.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist