Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kreissportbund und OZ suchen Sportler des Jahres
Mecklenburg Wismar Kreissportbund und OZ suchen Sportler des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 29.09.2017
Gewinner 2016 in der Kategorie „Sportler/Mannschaft“ war die Crew der Segelyacht „test“ mit Mathias Rummel (l.), Chris Bauermeister und Finn Thore Tews. Quelle: Fotos: Daniel Koch
Wismar

Der Kreissportbund und die OSTSEE-ZEITUNG suchen wieder den Sportler des Jahres in Nordwestmecklenburg. Egal, ob Boxen, Handball, Radfahren, Judo, Schießen, Akrobatik, Reiten, Segeln oder Behindertensport – alle Vereine, die herausragende Leistungen ihrer Mannschaften und Einzelsportler mit der Nominierung würdigen wollen, haben die Möglichkeit, Vorschläge beim Kreissportbund (KSB) einzureichen.

Jeweils maximal zehn Kandidaten sollen auf die Nominierungslisten gesetzt werden. Unterteilt sind die in zwei Kategorien: Sportler/Mannschaft und Nachwuchs. Wer es auf die Umfragelisten schafft, entscheidet die Nominierungskommission voraussichtlich am 18. Oktober. Danach kann schriftlich und online abgestimmt werden. Die OZ veröffentlicht Umfrage-Coupons und stellt die Umfrage auch auf ihre Internetseite.

Welche Kandidaten gewinnen, wird auf der Sportlergala am 18. November verkündet. Doch kein Sportler geht an dem Abend ohne Pokal nach Hause – jeder bekommt einen Nominierungspokal für seine Leistungen.

Alle Vereine aus Nordwestmecklenburg können ihre Vorschläge per E-Mail an die folgende Adresse senden: info@ksb-nwm.de

Kerstin Schröder

70-Jähriger wurde mehrfach auf den Kopf geschlagen. Er liegt schwer verletzt im Krankenhaus.

28.09.2017

In Dirndl und Lederhosen wird am Sonnabend und Sonntag getanzt.

28.09.2017

Volks- und Raiffeisenbank verlieh bronzene „Sterne des Sports“ / Sechs Vereine erhielten insgesamt 3250 Euro

28.09.2017