Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Krone fürs Kreiserntefest geht erst nach Wotenitz

Großenhof Krone fürs Kreiserntefest geht erst nach Wotenitz

Tagelang haben die Frauen des Landfrauenvereins der Ortsgruppe Großenhof mit viel Liebe zum Detail ihre Erntekrone gebunden.

Voriger Artikel
Warnstreik im Seehafen für fünf Prozent Lohnerhöhung
Nächster Artikel
Fernsehstar Wigald Boning singt eine Hymne auf die Hansestadt

Gudrun Helmig (vorne rechts) und die Landfrauen aus Großenhof haben die Erntekrone mit viel Liebe zum Detail gebunden.

Quelle: Maik Freitag

Großenhof. Tagelang haben die Frauen des Landfrauenvereins der Ortsgruppe Großenhof mit viel Liebe zum Detail ihre Erntekrone gebunden. Hafer, Roggen, Gerste und Weizen sind zuvor rechtzeitig geschnitten und getrocknet worden. Jetzt zieren sie die Krone, die am 21. September zum Kreiserntefest in Schlagsdorf ausgestellt werden soll. Bevor es jedoch soweit ist, können sich die Wotenitzer über die Krone freuen, denn auf ihrem Erntefest am kommenden Sonnabend ist sie zuerst zu sehen. In Wotenitz startet dann um 13 Uhr der Festumzug. Ab 14.30 Uhr geht es auf dem Festplatz mit Kinderspielen, einem Flohmarkt, einer Kaffeetafel sowie einer Rassegeflügelausstellung und vielen anderen Attraktionen weiter. Ab 19 Uhr wird zum Tanz gebeten.

 

mata

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist