Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
„Küsten und Ufer“ von Konrad Gehse

Oertzenhof „Küsten und Ufer“ von Konrad Gehse

„Küsten und Ufer“ heißt die Ausstellung des Berliner Malers Konrad Gehse, die am 4. April um 19 Uhr im Café Frieda in Oertzenhof auf Poel eröffnet wird. Bis 22. Juni sind die Bilder zu sehen.

Oertzenhof. „Küsten und Ufer“ heißt die Ausstellung des Berliner Malers Konrad Gehse, die am 4. April um 19 Uhr im Café Frieda in Oertzenhof auf Poel eröffnet wird. Bis 22. Juni sind die Bilder zu sehen. Gehse wurde 1980 in Leipzig geboren und absolvierte dort als Jugendlicher das Abendstudium der Hochschule für Grafik und Buchkunst, mit dem Wunsch, Malerei zu studieren. Doch es kam anders. 1998 zog er nach Berlin und entdeckte eine weitere Leidenschaft: das Kochen. Nach einer Kochlehre arbeitete er bis 2012 als Küchenchef, Ausbilder und Leiter einer Kochschule. Seit 2012 ist er als freischaffender Künstler in seinem Atelier in Berlin tätig. Für die Ausstellung im Café Frieda schuf Gehse expressive Ölbilder, als Umsetzung von Reisestudien.

Öffnungszeiten: freitags bis sonntags 14-18, ab Karfreitag täglich 12-18 Uhr.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist