Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kuhweide erhält sparsame LED-Leuchten
Mecklenburg Wismar Kuhweide erhält sparsame LED-Leuchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 14.05.2016
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich (2. v. r.) übergibt den Förderbescheid an Senator Michael Berkhahn (r.). Quelle: Bruno Lübbers

Den Weg zwischen Lübscher Straße entlang der Kuhweide und der Bürgermeister-Haupt-Straße nahe des Wonnemar nutzen viele Wismarer auch im Dunkeln zu Fuß und als Radweg. Sei es auf dem Weg nach Hause in Richtung Friedenshof oder zur Diskothek. Etwas unheimlich wirkt die Beleuchtung dabei schon. Doch das wird sich bald ändern.

Die Stadt wird die 70 Leuchten dort auf LED-Technik umrüsten. Einen Förderbescheid des Landes in Höhe von 14000 Euro nahm Bausenator Michael Berkhahn (CDU) jetzt von Ina-Maria Ulbrich, Staatssekretärin im Infrastrukturministerium, bei einem Rundgang an der Kuhweide entgegen. Es ist die Hälfte der benötigten Summe, die die Umrüstung kostet. Der Zuschuss stammt aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Äußerlich wird sich an den Lampen nichts ändern, lediglich die Leuchtkörper werden ersetzt. „Für uns ist die Förderung sehr wichtig, denn so können wir die komplette Umrüstung auf einmal finanzieren“, sagte Berkhahn. „Wir versprechen uns für die Zukunft niedrigere Stromkosten, aber auch eine höhere Beleuchtungsqualität für diese wichtige Strecke, die ja auch ein Teil des Ostseeradfernweges ist.“ Die Stadt will den Auftrag nun zeitnah ausschreiben.

Auch das Land hat etwas davon, sagte die Staatssekretärin: „Mit der Umrüstung werden acht Tonnen Kohlendioxid eingespart. Das klingt zwar nicht viel, aber die Vielzahl solcher Modernisierungen im Land trägt zur Erfüllung unserer Einsparungsverpflichtungen für die europäische Klimaschutzrichtlinie bei.“

Bruno Lübbers

Wismar. Pfingsten öffnen wieder Kunstschaffende ihre Ateliers. Wo Besucher willkommen sind, lesen Sie hier: Beckerwitz: Atelier Siglinde Brücken-Gordetzki, Schulzenhufe 5, Sa.

14.05.2016

Im Bistro Sommerlaune in Boltenhagen geben sich die Promis die Klinke in die Hand. Am 12. Juni sind die Hansa-Legenden Juri Schlünz und Andreas Zachhuber zu Gast.

14.05.2016

Der 16. Mai ist der Deutsche Mühlentag / Bauten in der Region öffnen ihre Türen

14.05.2016
Anzeige