Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Benefizkonzert mit „Gospel Train“ in St. Nikolai

Wismar Benefizkonzert mit „Gospel Train“ in St. Nikolai

Zum elften Mal gibt der Hamburger Kinder- und Jugendchor „Gospel Train“ für den Wismarer Kiwanis Club ein Benefizkonzert.

Wismar. Zum elften Mal gibt der Hamburger Kinder- und Jugendchor „Gospel Train“ für den Wismarer Kiwanis Club ein Benefizkonzert. Es findet am Sonnabend, dem 24.

September, um 19 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche statt. Der Erlös fließt ausschließlich in Kinder- und Jugendprojekte der Hansestadt. So konnte der Kiwanis Club in den vergangenen Jahren zahlreiche Vorhaben im sportlichen und kulturellen Bereich unterstützen.

„Gospel Train“ ist in Hamburg als viel beachtetes Musikexperiment in einem sozialen Spannungsfeld von Peter Schuldt, einem mehrfach ausgezeichneten Musikpädagogen, gegründet worden und heute aus der Hamburger Musikszene nicht mehr wegzudenken. Kein großes Ereignis in der Freien und Hansestadt, bei dem der Gospelchor nicht dabei ist. Das Konzert in Wismar ist für die Mitglieder des Ensembles immer etwas Besonderes, wie Peter Schuldt mehrfach betonte.

Karten für die Veranstaltung gibt es in der Volks- und Raiffeisenbank in der Mecklenburger Straße, in der Sonnen-Apotheke im Burgwallcenter, im Hotel und Restaurant Wismar in der Breiten Straße 12 und bei „Gesunde Schuhe Hammerich“ in der Ladestraße 1 b. Außerdem können an der Abendkasse Karten erworben werden. Vor dem Konzert und während der Pause kann ein Imbiss eingenommen werden.

Dazu werden Rot- und Weißwein angeboten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rerik
Nach dem Fall der Mauer habe ich mich sofort ins Auto gesetzt und bin nach Norden gefahren.“Kurt Köhler, Rheinland-Pfalz

Kurt Köhler aus Rheinland-Pfalz hat Tausende Dokumente über die Halbinsel zusammengetragen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist