Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Bildteppiche im Schloss Wiligrad zu sehen

Wiligrad Bildteppiche im Schloss Wiligrad zu sehen

Der Kunstverein Wiligrad eröffnet am Sonnabend, dem 1. Oktober, um 17 Uhr, seine 197. Ausstellung. Gezeigt werden Arbeiten von Johanna Schütz-Wolff.

Wiligrad. Der Kunstverein Wiligrad eröffnet am Sonnabend, dem 1. Oktober, um 17 Uhr, seine 197. Ausstellung. Gezeigt werden Arbeiten von Johanna Schütz-Wolff.

Einführende Worte spricht die Kunsthistorikerin Antje Schunke aus Schwerin. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Berlinerin Anne Müller. Sie spielt Violoncello.

Johanna Schütz-Wolff (1896-1965) zählt zu den meistbeachteten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre Arbeit als Lehrerin hat die Ausbildung im Fachbereich Textilgestaltung an der Burg Giebichenstein richtungsweisend bestimmt und Generationen von Künstlern beeinflusst. Sie ist vor allem für Bildteppiche mit abstrakten Figurenkompositionen bekannt. In der Ausstellung werden Bildteppiche, Gouachen und Holzschnitte aus der Zeit von 1920 bis 1963 präsentiert. Mit dieser Ausstellung erinnert der Kunstverein Wiligrad an den 120. Geburtstag der gebürtigen Hallenserin.

Die Ausstellung ist bis zum 13. November zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonnabend 10 bis 17 Uhr, Sonntag und Feiertag 11 bis 17 Uhr. Eintritt: 3,50 Euro, ermäßigt 2,50.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Dieter „Maschine“ Birr, ehemaliger Kopf der Puhdys, spricht im OZ-Interview über seine regelmäßigen Besuche auf Rügen, gute Bekannte auf der Insel und seine Pläne als Solo-Musiker

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist