Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Der Grinch“ kommt nach Wismar

Wismar „Der Grinch“ kommt nach Wismar

. Alle Theaterfans und Freunde der Großen Stadtschule sind eingeladen, sich in die Fabelwelt des „Grinchs“ entführen zu lassen. Die Vorstellungen finden am 1. und 2.

Wismar. . Alle Theaterfans und Freunde der Großen Stadtschule sind eingeladen, sich in die Fabelwelt des „Grinchs“ entführen zu lassen. Die Vorstellungen finden am 1.

 

OZ-Bild

Das Schauspiel „Der Grinch“ führen Schüler in der Großen Stadtschule auf. ZEICHNUNG: LEA KÜSTER

Quelle:

und 2. Dezember statt. Sie beginnen um 19 Uhr.

Der Grinch ist das grüne Fabelwesen, das eigentlich in einer Höhle lebt. Nach schlechten Kindheitserfahrungen wird er zum Weihnachtshasser und schleicht sich nach Whoville, wo er den Bewohnern alle Geschenke stiehlt. Nach weltbekanntem Roman, Zeichentrickfilm und Oscar-gekröntem Fantasyfilm haben sich die Schüler der Klassen 9 und 10, des Oberstufenensembles sowie der Band des Geschwister-Scholl-Gymnasiums an dieses Thema gewagt. Sie wollen jedoch nicht die Weihnacht verdrießen, sondern auf eine besinnliche Adventszeit einstimmen. Dazu haben sie ein Schauspiel mit Musik und Tanz erarbeitet und so wird Whoville kurzerhand in die Aula der Stadtschule verlegt.

Fürs leibliche Wohl wird gesorgt und wenn die rund 80 Beteiligten es schaffen, die wahre Weihnachtsbotschaft zu vermitteln, ist eine kleine Spende für die Schule willkommen.

aka

Eintritt frei, aber es wird um Vorbestellung gebeten (☎ 03841/282732 oder am 28. und 29. November von 11.20 bis 11.50 Uhr in der Schule).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Michael Baba singt den Tannhäuser am Theater Vorpommern. Hier ist er zu Beginn des ersten Aufzuges in der Venusberg- Szene mit dem Ballett Vorpommern zu sehen – es ist das so genannte Baccanal. FOTO: VINCENT LEIFER

Nächste Wagner-Oper hat am Sonnabend Premiere im Großen Haus Stralsund

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist