Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Die große Dame des Jazz im Schloss Wiligrad

Wiligrad Die große Dame des Jazz im Schloss Wiligrad

Jazz-Liebhaber aufgepasst: Am Sonntag, dem 6. November, tritt Ruth Hohmann gemeinsam mit dem jungen Pianisten und Gitarristen Lukas Natschinski im Schloss Wiligrad auf.

Wiligrad. Jazz-Liebhaber aufgepasst: Am Sonntag, dem 6. November, tritt Ruth Hohmann gemeinsam mit dem jungen Pianisten und Gitarristen Lukas Natschinski im Schloss Wiligrad auf. Konzertbeginn ist im 11 Uhr. Beide Musiker verbindet eine große Liebe zum Jazz. Ruth Hohmann schrieb ostdeutsche Jazz-Geschichte. Sie hatte hier wesentlichen Anteil an der Verbreitung des Jazz, war die erste und lange Zeit einzige Jazzsängerin und gilt als „First Lady of Jazz“ und „Ella des Ostens“. Das Konzert ist eingebettet in die letzte Ausstellung der Bildenden Kunst „Johanna Schütz-Wolf – Expressive Bildteppiche und Grafik“, die noch bis zum 13.November zu sehen ist.

Kartenvorverkauf beim Kunstverein Wiligrad: ☎ 0 38 67/ 88 01, Kartenpreis 15 Euro

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten/Barth
Bauhistoriker Torsten Rütz im Barther Papenhof. Hier fließen nun 647 000 Euro aus Fördermitteln des Leader-Projektes in die Sanierung – ein Veranstaltungszentrum soll entstehen.

Die Kandidaten stehen fest: 15 Projekte in Nordvorpommern werden in den nächsten zwei Jahren aus dem EU-Programm „Leader“ unterstützt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.