Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Fettes Brot rockt den Förster

Jamel Fettes Brot rockt den Förster

Die Hamburger Hip-Hopper treten am Freitag bei einem Musikfestival in Jamel (Nordwestmecklenburg) auf.

Voriger Artikel
Lesende laden in Gärten
Nächster Artikel
Buntes Lesevergnügen im Grünen

„Fettes Brot“ treten am Freitag bei dem Festival „Jamel rockt den Förster“ auf. 

Quelle: Ennio Leanza/dpa

Jamel. In MV geben sich die Bands im Anti-Rechts-Rock die Klinke in die Hand. Nach dem Auftritt von Campino, Marteria und Feine Sahne Fischfilet in Anklam steht am Freitag das nächste Antifa-Musikline-Up an.

Beim Festival „ Jamel rockt den Förster“ in Jamel zwischen Grevesmühlen und Wismar starten ab 18 Uhr Karl-Heinz Johnson, Captain Planet, Bela B. und Madsen und als Spontangast gegen Mitternacht die Hamburger Hip-Hopper Fettes Brot (das Konzert ist mit 1200 Besuchern ausverkauft).

Am 27. August geht es ab 17 Uhr weiter mit der Chawa Lilith Band, Sookee, Wolf Mahn, Ohrbooten, ZSK und Tequila& The Sunrise Gang.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Übersee

Vorne der See, im Rücken die Alpen. Mit dem „Chiemsee Summer“ startet am Mittwoch eines des schönsten Festivals Deutschlands. Auf der Bühne: The Prodigy, Limp Bizkit oder Die Fantastischen Vier. Dahinter: verstärkte Polizeipräsenz.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist