Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gefragte Premiere im Filmbüro

Wismar Gefragte Premiere im Filmbüro

Zwei Veranstaltungen zu „Wismar 1945-1949“

Wismar. Eine Premiere findet heute im Filmbüro in der Bürgermeister-Haupt-Straße statt. Die Bücher und der Film „Wismar 1945-1949“ werden vorgestellt. Da das Interesse an der Präsentation sehr groß ist, hat sich der Archivverein entschlossen, zwei Veranstaltungen anzubieten. Beide Bücher und die DVD mit dem Kurzfilm können vor Ort erworben werden.

Das Projekt „Wismar 1945-1949“ ist das bisher größte in der Geschichte des Archivvereins. Eineinhalb Jahre haben Neuntklässler des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums mithilfe der Filmemacher Roger Pitann und Klaus-Dieter Gralow und unter Anleitung ihres Geschichtslehrers Frank Peter Reichelt Zeitzeugen befragt – Menschen, die nach dem krieg als Flüchtlinge nach Wismar kamen. Es ist eine wissenschaftliche Aufbereitung der Lebensumstände der Menschen in der Hansestadt im und unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg.

Im Stadtarchiv wurde Quellenmaterial ausgewertet. Die Geschichtsforscher erarbeiteten gut 600 Seiten Material. Im ersten Buch geht es um folgende Fragen: Wie waren die damalige politische Entwicklung, die Integration der Umsiedler und die Versorgung mit Nahrungsmitteln? Wie wurden Seuchen bekämpft? Wie stand es um Bildung und Kultur? Im Band zwei folgen die aktuellen Zeitzeugen-Interviews und Erlebnisberichte. Darunter sind Schilderungen zur bedingungslosen Kapitulation der Stadt, eines Soldaten der Roten Armee zum Einzug in Wismar sowie über Erschießungen.

Info: Die Präsentation findet um 17 und 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin
Matthias Schorn zu Besuch am Selliner Strand. Im kommenden Jahr wird er als musikalischer Leiter des Festspielfrühling zurückkehren.

Matthias Schorn übernimmt die Leitung des Festspielfrühlings in der kommenden Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.