Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gesang, Tanz und Verbrecherjagd

Neukloster Gesang, Tanz und Verbrecherjagd

Neuburg lädt zum Karneval / Eisläufer beenden Saison an der Markthalle / Krimifans können sich auf Edgar Wallace freuen

Voriger Artikel
Gitarrist stellt in Wismar Album vor
Nächster Artikel
Ein Maler, der aus der Farbe fühlt

Freuen sich auf ein rauschendes Fest in Neuburg: Die Tänzerinnen und Tänzer des Karneval-Ballets.

Quelle: Foto: Nancy Klatt

Neukloster. „Evita“, „Dirty Dancing“ oder „We will rock you“ – in der Stadthalle in Neukloster erklingen morgen Melodien aus der Welt der Musicals .

OZ-Bild

Neuburg lädt zum Karneval / Eisläufer beenden Saison an der Markthalle / Krimifans können sich auf Edgar Wallace freuen

Zur Bildergalerie

Zweieinhalb Stunden lang bringen das Ensemble mit internationalen Sängerinnen und Sängern den Mix auf die Bühne, erinnern an Künstler wie Udo Lindenberg oder Udo Jürgens. Vorhang auf für die Welt der Musicals heißt es um 20 Uhr.

Wiener Charme heißt es hingegen im Bürgerschaftssaal in Wismar. „Glanzlichter der Operette“ präsentiert das Primavera-Ensemble am Sonnabend im Rathaus. Die Berliner Künstler versprechen einen Operetten-Cocktail mit ungarischem Temperament und Walzermelodien, gewürzt mit feurigen Klängen, Berliner Witz und Humor.

Büttenreden, Tanzeinlagen, Karnevalslieder – in Neuburg sind am Wochenende die Jecken los. Unter dem Motto „Lachen, Frohsinn, Heiterkeit!“ lockt der Karneval-Club ins Gemeindehaus.

Im Saal erwartet die Besucher schon am Samstagabend die erste Vorstellung der Jecken. Um 20 Uhr geht es los. Am Sonntag dürfen sich die Senioren aus Neuburg und Umgebung auf eine ganz eigene Vorstellung freuen. Mit Kaffee und Kuchen und sogar Kostümen, wie man aus den Vorjahren weiß. Die Damen verkleiden sich bevorzugt als Hexen, die Herren gehen als Seemann. Gefeiert wird von 15 Uhr an.

Es wird der letzte Abend auf der Eisbahn in Wismar in dieser Saison. Den lassen die Veranstalter ausklingen mit einer Wunschdisco. Wer also schon immer mal zu seinen Lieblingsliedern auf Kufen tanzen wollte, hat am Sonnabend die Gelegenheit. Das „Mitternachtseislaufen“ mit den Wunschtiteln der Eisläufer beginnt um 20 Uhr.

Am Sonntag können Theaterbesucher eine der markantesten Verbrecherfiguren kennenlernen, die der britische Autor Edgar Wallace je erschaffen hat. Niemand kennt ihn. Keiner hat ihn jemals zuvor gesehen: den geheimnisumwobenen Zinker. Falsche Fährten, Fallen, Verfolgungsjagden, Schießereien, Liebesfreude und -leid, gefährliche Heiratspläne und zum Schluss ein saftiger Showdown mit überraschendem Ende – so wird das Berliner Kriminal Theater angekündigt. Beginn ist um 17 Uhr.

MEIN TIPP

Lachhafte Gesellschaft?

Sie könnten drüber lachen, wenn’s nicht so traurig wäre? Dann sind Sie morgen richtig im Theater Wismar. Dort wird der Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinksy Deutschland beschreiben – im Hier und Jetzt. Ein Land in Aufruhr, in dem sich die Menschen morgens als erstes fragen, worüber sie sich heute aufregen können. Um 19.30 Uhr.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Das Gemälde von Eduard Albrecht-Hagen hängt etwas unscheinbar im Wulflam-Haus am Alten Markt.

Stralsund verzaubert Einheimische und Besucher mit verborgenen Schätzen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.