Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Guido Knopp liest im Zeughaus

Wismar Guido Knopp liest im Zeughaus

Prof. Guido Knopp liest am 3. Dezember aus seinem neuen Buch über den 1. Weltkrieg.

Voriger Artikel
Diese Scherben bringen Glück
Nächster Artikel
OZ-Frühstück belohnt gestresste Müllmänner

Guido Knopp

Wismar. Prof. Guido Knopp liest am 3. Dezember aus seinem neuen Buch über den 1. Weltkrieg. Dem langjährigen ZDF-Redakteur für Zeitgeschichte mit den viel beachteten Fernsehserien „Hitlers Helfer“ oder „Hitlers Krieger“ gelang es mit seinen gelungenen Verknüpfungen exakter Recherche und gleichzeitig unterhaltsamer Information immer wieder, sein Publikum zu begeistern. Knopp kommt auf Einladung der Buchhandlung Hugendubel nach Wismar. Filialleiter Volker Stein ist besonders stolz, den Bundesverdienstkreuzpreisträger Guido Knopp nach Wismar verpflichten zu können. Stein:

„Er stand schon seit vielen Jahren auf unserer Wunschliste. Dass Prof. Guido Knopp in seinem Vortrag über den 1. Weltkrieg auch überraschende neue Erkenntnisse präsentiert und bewusste Fälschungen aufdeckt, wird die Lesung im Zeughaus umso spannender machen.“

Eintrittskarten für die Lesung am 3. Dezember im Zeughaus sind für zwölf Euro bei Hugendubel erhältlich.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist