Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Handwerkskunst zum täglichen Gebrauch

Wismar Handwerkskunst zum täglichen Gebrauch

13 Ateliers aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg beteiligen sich am Wochenende beim 11. Tag der offenen Töpferei. Besucher können Keramik bemalen, Rakubrand und Ofenöffnungen von Seehof bis Vogelsang erleben.

Voriger Artikel
Frauen schaffen überdimensionale Leinwand
Nächster Artikel
Mecklenburger Maler gewinnt Kunstwettbewerb

Christiane Gregorowius aus Dambeck gehört zum Urgestein. Sie macht seit neun Jahren mit beim bundesweiten Tag der offenen Töpferei.

Quelle: Norbert Wiaterek

Wismar. In 93 Töpfereien in MV laufen die Drehscheiben heiß. Auch in 13 Ateliers aus Nordwestmecklenburg. Am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. März, ist Tag der offenen Töpferei. Von 10 bis 18 Uhr lassen die Kunsthandwerker Besucher an ihrer Handwerkskunst teilhaben. Mancherorts dürfen die Gäste selbst Hand anlegen.

Mancherorts sind schon die Ateliers eine Besonderheit. Zum Beispiel arbeitet Anne Karpa am Schwarzen Busch auf der Insel Poel in einem ehemaligen Klohäuschen. Sie stellt Gebrauchskeramik mit maritimem und floralem Dekor her.

Von Kartheuser, Sylvia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist