Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Ihr Herz schlägt für den Volkstanz

Grevesmühlen Ihr Herz schlägt für den Volkstanz

Trachten sind seit Jahren ihr Begleiter / Jetzt ist Jasmin Kröplien (27) aus Grevesmühlen sogar zur Bundesvorsitzenden der Deutschen Trachtenjugend gewählt worden

Grevesmühlen. Volkstanz ist in Deutschland weit verbreitet – im Süden mehr als bei uns im Norden. Auch bei Kindern und Jugendlichen findet dieses Hobby großen Anklang – wenn auch im Süden mehr als bei uns im Norden. Aber bei uns im Norden laufen die Fäden für die Trachtenjugend zusammen, genauer gesagt in Grevesmühlen. Jasmin Kröplien ist zur Bundesvorsitzenden der Deutschen Trachtenjugend – dem Bundesverband aller Trachtenleute und Volkstänzer bis zum 27. Lebensjahr in Deutschland – gewählt worden, nachdem sie zuvor mehrere Jahre als Stellvertretende agierte.

 

OZ-Bild

Sie ist immer sehr zuverlässig und stets einsatzbereit gewesen.“Anngret Redersborg, Leiterin der Tanz- und Trachtengruppe Grevesmühlen

OZ-Bild

Jasmin Kröplien in einer ihrer Trachten. Die 27-Jährige aus Grevesmühlen liebt den Volkstanz – und zeigt das auch gern.

Quelle: Jana Franke
OZ-Bild

Sie ist immer sehr zuverlässig und stets einsatzbereit gewesen.“Anngret Redersborg, Leiterin der Tanz- und Trachtengruppe Grevesmühlen

Ihre Vorgängerin hat sich nach vielen Jahren aus dem Amt verabschiedet.

Und nun sitzt Jasmin im Hinterhof ihres Wohnhauses und sagt bescheiden, dass sie diesen einen Schritt weiter nicht gegangen wäre, wenn sie nicht so viel Zuspruch bekommen hätte. „Lange haben wir nach einer neuen Vorsitzenden gesucht, bis jemand sagte, dass ich das doch machen könne“, erzählt die Mutter einer fast zweijährigen Tochter. Sie sperrte sich gegen den Gedanken, ließ ihn dann aber doch zu. Denn eines ihrer Mottos lautet: Jeder Mensch wächst mit seinen Aufgaben und Herausforderungen. „Wenn ich nicht davon überzeugt wäre, dass ich dieser Aufgabe gewachsen bin, hätte ich sie nicht angenommen“, sagt sie und richtet ihre Schürze der Tracht, die sie sich fürs Foto übergestreift hat. Wer Jasmin kennt, der weiß: Wenn die 27-Jährige etwas anpackt, dann zieht sie es auch durch und macht es mit all ihrer Aufmerksamkeit und Hingabe.

Das Ehrenamt verlangt viel von der gebürtigen Grevesmühlenerin ab. Planen von bundesweiten Veranstaltungen der Deutschen Trachtenjugend, Telefonkonferenzen, Sorgen und Probleme der mehr als 30000 Mitglieder angehen – und das alles neben ihrem eigenen Familienleben mit Mann und Kind, neben ihrem Job als Erzieherin in Schönberg und dem Haushalt.

Für drei Jahre ist sie zunächst als Vorsitzende gewählt worden. Im Vorstand sind außerdem eine Stellvertreterin aus Schleswig-Holstein, ein Kassenwart aus Rheinland-Pfalz und eine Schriftführerin aus Thüringen. In der Geschäftsstelle in Günthersleben-Wechmar im thüringischen Landkreis Gotha arbeitet eine Angestellte. Kommuniziert wird per Mail oder Telefon. Ihr gemeinsames Ziel: Richtlinien ändern. „Wir wollen drei Beisitzer in unserem Vorstand, um noch besser mit Landesverbänden kommunizieren zu können. Wir wollen die Arbeit und die Deutsche Trachtenjugend besser strukturieren.“

Ihre Liebe zum Volkstanz wuchs in der Grundschule. „Frau Redersborg fragte in Klassen nach, wer denn dazu Lust hätte“, erinnert sich Jasmin. Mehr als 60 Kinder fanden sich zusammen. „Wir haben in Gruppen trainiert.“ Die Zeiten sind heute vorbei. So viele Kinder haben kein Interesse mehr an der alten Tradition. Die Tanz- und Trachtengruppe Grevesmühlen mit Anngret Redersborg als Leiterin zählt derzeit 14 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 27 Jahren. Aber die Truppe wird gerade neu aufgebaut, wie die Leiterin verrät. Die Aufgabe als Bundesvorsitzende der Deutschen Trachtenjugend traut sie ihrem „Schützling“ zu. „Sie ist immer sehr zuverlässig und stets einsatzbereit gewesen – und sie geht in dem Hobby auf“, schätzt Anngret Redersborg ein.

Noch immer sitzt Jasmin in ihrem Hinterhof und beobachtet ihre kleine Tochter beim Spielen. „Von meinen Eltern habe ich das jedenfalls nicht“, sagt sie gedankenversunken und lächelt. Die hatten mit Volkstanz nicht viel am Hut – unterstützen sie jetzt aber mit vollen Kräften. Ebenso ihr Lebenspartner. Und ob ihre kleine Tochter einmal in ihre Fußstapfen treten wird, das lässt Jasmin offen. „Wenn sie will, dann unterstütze ich sie. Wenn sie lieber Fußball spielen möchte, dann bestärke ich sie darin.“

Deutsche Trachtenjugend

Die Deutsche Trachtenjugend ist der Bundesverband aller Trachtenleute und Volkstänzer in Deutschland bis zum 27. Lebensjahr.

In den 1970er Jahren erlebten Tanz- und Trachtengruppen in Deutschland einen Aufschwung. Viele Gruppen im Deutschen Trachtenverband gründeten deshalb Jugendgruppen, die sich landesweit organisierten.

Die bundesweit agierende Deutsche Trachtenjugend gründete sich 1996. Bis dato gab es neun Landesverbände – sieben in den alten Bundesländern, zwei in den neuen.

Seit Mai 2006 gibt es die Geschäftsstelle der Deutschen Trachtenjugend im thüringischen Günthersleben-Wechmar. Derzeit arbeitet dort eine Festangestellte.

Die Anzahl der Mitglieder in der Deutschen Trachtenjugend kann nur geschätzt werden. Die neue Bundesvorsitzende Jasmin Kröplien aus Grevesmühlen spricht von 25000 bis 35000 Kindern und Jugendlichen.

Jana Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Lieben die Musik und die Atmosphäre: Stella und Rose (sitzend), Stella, Patrick Reichel, Martin Meyer, Marlene, Emma und Luna.

Von Freitag bis Sonntag findet auf der Rennbahn die 27. Zappanale statt / Musik spricht nicht nur Fans an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist