Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Irische Rockpoesie im Klanghaus Ilow

Ilow Irische Rockpoesie im Klanghaus Ilow

Der irische Sänger und Gitarrist Kieran Halpin präsentiert am kommenden Sonnabend in Ilow sein 2015 erschienenes Album „It‘s always 3.15“.

Ilow. Der irische Sänger und Gitarrist Kieran Halpin präsentiert am kommenden Sonnabend in Ilow sein 2015 erschienenes Album „It‘s always 3.15“. Halpin lebt heute in Leeth nahe dem schottischen Edinburgh und spielt überall auf der Welt in irischen Kneipen und Clubs — und zur großen Freude des gemeinnützigen Vereins Kulturwirkstatt Ilow nun auch im Klanghaus.

Damit setzt der Verein seine Tradition ausgesuchter Irish-Folk-Konzerte fort. Aber Halpin präsentiert keinen Irish Folk im klassischen Sinn — er selbst sieht sich vielmehr als irischer Liedermacher.

Seine ersten Songs spielte er mit 18 Jahren in Dublin. Mittlerweile hat er 20 Alben aufgenommen und drei Songbücher veröffentlicht. Halpins intelligente, teils auch provozierende Texte verschmelzen mit dem Klang der akustischen Gitarre zu einer Einheit.

Veranstaltung: 19. März, 19.30 Uhr, Klanghaus Ilow. Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 6. Karten: ☎ 03841/385927.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist