Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Junge wilde „Räuber“ gesucht

Wismar Junge wilde „Räuber“ gesucht

Der Schauspieler, Theaterpädagoge und Maskenbauer Lars Maué aus Wismar wagt sich mit einem Jugendtheaterprojekt an den berühmten Schiller-Stoff.

Voriger Artikel
Graf Dracula residierte im Speicher
Nächster Artikel
Junge wilde „Räuber“ gesucht

Bei der Inszenierung von Schillers „Räuber“ ist wieder der Einsatz von Masken und Rhythmus geplant. Max Dannenberg (14) übt mit Regisseur Lars Maué schon mal den „Anstrich“.

Quelle: Ina Schwarz

Wismar. Der Wismarer Lars Maué eröffnet ein neues Theaterprojekt. Für Friedrich Schillers berühmte „Räuber“ sucht der Schauspieler und Theaterpädagoge noch Mitspieler und Assistenten im Alter zwischen 13 und 22 Jahren.

Das Casting für die moderne „Räuberband“ findet am 3. September um 16 Uhr auf dem Gelände der Klußer Kulturmühle am Wismarer Stadtrand statt. Die Projektkoordination liegt in den Händen des Vereins Kulturmühle.

Auch die Mecklenburger AnStiftung ist bereits auf das Projekt aufmerksam geworden. Sie hat 10000 Euro eines Düsseldorfer Stifters an die Wismarer weitergereicht und die Schirmherrschaft übernommen.

Premiere des Stückes soll im kommenden Sommer im Stadtteil Wendorf sein.

 



Haike Werfel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Bei der Inszenierung von Schillers „Räuber“ ist wieder der Einsatz von Masken und Rhythmus geplant. Max Dannenberg (14) übt mit Regisseur Lars Maué schon mal den „Anstrich“. Fotos (2): Ina Schwarz

Der Wismarer Lars Maué wagt sich mit einem Jugendtheaterprojekt an den berühmten Schiller-Stoff.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.