Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Lange Nacht der kurzen Geschichten

Wismar Lange Nacht der kurzen Geschichten

Am 18. Juni findet auf dem Marienkirchplatz in Wismar ein Literaturfest statt.

Voriger Artikel
Fußball, Musik und jede Menge Unterhaltung beim Stadtfest
Nächster Artikel
Fische einmal anders gesehen bei Ausstellung in Neukloster

Lesen auf dem Wismarer Marienkirchplatz: Merlin Bernitt, Solvig Klingbiel, Petra Block und Jan Putensen (v. l.).

Quelle: Nicole Buchmann

Wismar. Die zweite „Lange Nacht der kurzen Geschichten“ startet am 18. Juni auf dem Wismarer Marienkirchplatz. Jede der insgesamt 17 Lesungen soll 20 Minuten dauern.

„Einfach dazusetzen und lauschen, das ist die Idee“, sagt Nicole Hollatz, die das Literaturfest als Vorsitzende des Wismarer Archivvereins organisiert hat. Als Erste dürfen Kinder auf die beiden Bühnen. Freuen können sich die Besucher auch auf Live-Musik der Band „Melodealer“.

Sven Asmus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist