Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Lesung am 15. März in Neukloster

Neukloster Lesung am 15. März in Neukloster

Zu einer Lesung lädt die Stadt Neukloster am Mittwoch, dem 15. März, um 18 Uhr ein. Dr. Edith Framm stellt in der Jugendscheune, Klosterhof 2, ihren Roman „Ein Bauernleben in Mecklenburg“ vor.

Neukloster. Zu einer Lesung lädt die Stadt Neukloster am Mittwoch, dem 15. März, um 18 Uhr ein. Dr. Edith Framm stellt in der Jugendscheune, Klosterhof 2, ihren Roman „Ein Bauernleben in Mecklenburg“ vor. Außerdem stehen eine Fotoschau und Musik auf dem Programm.

Bereits 2007 stieß Edith Framms Publikation „Ein Mecklenburger Apothekerleben“ auf großes Interesse. Für ihr zweites Buch hat sie gemeinsam mit ihrem Mann sechseinhalb Jahre recherchiert. Auf der Grundlage tatsächlicher Gegebenheiten schildert sie generationsübergreifend das Leben ihrer Familie in der Zeit von 1881 bis 1989. Dabei wird deutlich, wie nachhaltig politische und gesellschaftliche Entwicklungen das Schicksal der Familie bestimmt haben. Die Autorin beschreibt die Freuden und Sorgen der Menschen auf dem Lande, aber auch ihre Kraft und ihren Mut, das Leben in einer Zeit dramatischer Ereignisse zu bewältigen.

Karten für 5 Euro gibt es in der Touristinfo (☎ 038422/44030) und in der Bibliothek (☎ 038422/208

13). ke

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Veranstaltungstipps für Greifswald und Umgebung für das kommende Wochenende, den 11. und 12. Februar

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.