Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Lesungen auf und an den Mauern von St. Marien

Wismar Lesungen auf und an den Mauern von St. Marien

Das 2. Literaturfest „Lange Nacht, kurze Texte“ lockte viele Wismarer am Sonnabend auf den Marienkirchplatz. Mehr als 30 Lesende beteiligten sich an der Veranstaltung.

Voriger Artikel
Kunstvolle Schnitte im Wismarer Baumhaus
Nächster Artikel
Festspiele im Nordosten locken Tausende Besucher

Daniel Altmann - Vizelandesmeister Poetry Slam in MV - ließ die Gäste erst lachen, dann nachdenken, dann wieder lachen.

Quelle: Nicole Hollatz

Wismar. Am Sonnabend haben auf Einladung des Wismarer Archivvereins viele Einheimische den Platz für sich entdeckt und – kulturell gesehen – in Beschlag genommen. Ein Lesemarathon, mehr als fünf Stunden, mehr als 30 Lesende, mehrere hundert Gäste, die verteilt über den Abend die dargebotene Literatur und die Atmosphäre bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen genossen.

Amüsant war es bei Daniel Altmann, BWL-Student und derzeit amtierender Vizemeister im Poetry Slam MV. Er las seine Geschichte eines Kirchenchorausfluges so, dass manch ein Gast Lachmuskelkater haben wird. Doreen Lindenberg kam extra wegen des bekannten Poetry-Slammers zur Lesenacht, lauschte aber genauso den ihr unbekannten Autoren des Abends, der schwedisch-deutschen Lyrik beispielsweise, den erotischen Kurzgeschichten, den Erzählungen aus Wismars Vergangenheit oder den fantasievollen Kurzgeschichten.

Nicole Hollatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
Wo genau werden Regale gerückt? Mitglieder des Sassnitzer Kulturausschusses informierten sich am Dienstagabend in der Stadtbibliothek über den geplanten Umbau der Einrichtung.

Einrichtung in Sassnitz bekommt eine Leselounge und bleibt im August für zwei Wochen geschlossen.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist