Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Maaten bereiten sich auf Kuß-Jubiläen vor

Wismar Maaten bereiten sich auf Kuß-Jubiläen vor

Wenn der Sommer da ist, heißt es für die Maaten der Niederdeutschen Bühne Wismar, einmal ganz tief Luft zu holen, bevor die neue Spielzeit mit einigen Höhepunkten beginnt.

Wismar. Wenn der Sommer da ist, heißt es für die Maaten der Niederdeutschen Bühne Wismar, einmal ganz tief Luft zu holen, bevor die neue Spielzeit mit einigen Höhepunkten beginnt. Auch wenn in den Sommermonaten keine Aufführungen in der Hansestadt stattfinden, sind alle Mitglieder eifrig am Proben für das kommende neue Stück, aber auch um laufende Inszenierungen aufzufrischen. In diesem Jahr wollen die Maaten mit ihrem Publikum zwei besondere Ereignisse begehen. Zum 60. Bühnenjubiläum von Lisa Kuß findet am Sonnabend, dem 10. September, um 17 Uhr die Vorstellung „Denk di doch wat anners ut“ statt. Und bei der Aufführung von „Wat den eenen sien Uul . . .“ am Sonnabend, dem 8. Oktober, um 17 Uhr wird das 30.

Bühnenjubiläum von Astrid Kuß gefeiert. Beide Veranstaltungen finden im Theater statt.

Karten für 15,20 Uhr gibt es im OZ-Service-Center in der Mecklenburger Straße 28.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Rund 100 Kleindarsteller sorgen bei den Störtebeker Festspielen für die richtige Atmosphäre auf der Bühne / Roman Niewtzol ist seit fünf Jahren dabei

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.