Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Malspiel am Sonnabend im Speicher

Wismar Malspiel am Sonnabend im Speicher

Die Ausstellung „40 Jahre nach Lücke“ ist bis 30. August im Thormann-Speicher am Alten Hafen in Wismar zu sehen.

Wismar. Die Ausstellung „40 Jahre nach Lücke“ ist bis 30. August im Thormann-Speicher am Alten Hafen in Wismar zu sehen. Aus Anlass der Präsentation werden die Künstler die Grundidee der Dresdner „Lücke“-Gruppe nochmals reaktivieren – das Malspiel, das gemeinschaftliche Agieren auf der Leinwandfläche. Dazu laden Wolfgang Opitz und seine Kollegen am Sonnabend, dem 13. August, ein. „Als Voraussetzung für eine Teilnahme ist nicht eine sogenannte künstlerische Begabung notwendig, eher die Freude daran, sich und Neues zu entdecken“, sagt Opitz. Bei der Aktion zum Thema „Demokratie auf der Fläche“ gibt es zwei Arbeitsgruppen. Die erste beginnt um 10 Uhr, die zweite um 14 Uhr. Jeder kann mitmachen, der Eintritt ist frei.

Was ist ein Malspiel? Entwickelt wurde es zwischen 1971 und 1976 von Harald Gallasch, Steffen Terk, A. R. Penck und Wolfgang Opitz. Die Grundregeln sind die gleichen wie damals: Eine am Boden liegende Malfläche, das Spielfeld, kann in Gänze von den Malspielern genutzt werden, ebenso alle Farben und Werkzeuge. Ein Spieler fängt an, dann folgt der nächste. Die Reihenfolge wird bis zum Ende des Spiels eingehalten. Jeder Akteur kann eine oder mehrere Runden aussetzen, aber auch wieder ins Geschehen einsteigen. Gemalt wird so lange, bis keiner mehr malen will, weil jeder das Bild als fertig erachtet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist