Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Bach und Sandström in Wismar zu Gast

Wismar Mit Bach und Sandström in Wismar zu Gast

Der NDR Chor tritt am heutigen Sonnabend um 18 Uhr in der Wismarer St.-Georgen-Kirche auf. Unter der Leitung von Philipp Ahmann singt er Motetten von Johann Sebastian Bach und Sven-David Sandström.

Voriger Artikel
Rock und Rap morgen beim Open Air auf dem Campus
Nächster Artikel
Wismar is(s)t begeistert

Der NDR Chor ist heute in St. Georgen in Wismar zu erleben.

Quelle: Markus Höhn

Wismar. Der NDR Chor tritt am heutigen Sonnabend um 18 Uhr in der Wismarer St.-Georgen-Kirche auf. Unter der Leitung von Philipp Ahmann singt er Motetten von Johann Sebastian Bach und Sven-David Sandström. Begleitet wird der Chor von Barbara Messmer am Violone, Christoph Harer am Cello und Organist Jörg Jacobi. Anfang des 21. Jahrhunderts schrieb der schwedische Komponist Sandström sechs Motetten nach dem Vorbild von Bach. Er verwendete dieselben Texte, auch in Deutsch; Bach ist durchzuhören in den Grundzügen und den typischen Gesten seiner musikalischen Themen. Der Klang, die Harmonik und die Raumvorstellung, die in der Komposition zum Ausdruck kommen, sind aber verändert; sie gehören ganz Sandström. „Es ist, als dringe Bach über die Spiegel und durch die Filter der Epochen an unser Ohr: unvermindert in seiner Wirkung, in seiner Gestalt gewandelt und neu eingekleidet“, heißt es in der Ankündigung.

Karten gibt es in der Tourist-Information, Lübsche Straße 23a, Telefon 03841/19433.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.