Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Möwenschwärme als Kunst bei der Polizei

Wismar Möwenschwärme als Kunst bei der Polizei

Susanne Gabler, Künstlerin aus Wismar, gewinnt den Wettbewerb zur Gestaltung des Sicherheitszauns zwischen dem Alt- und dem Neubau der Polizeiinspektion.

Voriger Artikel
Schloss Wiligrad zeigt seine Sommergäste
Nächster Artikel
Tango und Csárdás heute in St. Nikolai

Drei Möwenschwärme sollen über den Sicherheitszaun zwischen dem Altbau (l.) und dem Neubau der Polizei ziehen.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Wismar. Die Polizeiinspektion in Wismar bekommt zwischen dem Altbau, der gerade saniert wird, und dem Neubau einen Sicherheitszaun. Und über die grauen Stahlpfosten des Zauns fliegen drei Möwenschwärme, in Blau, in Rot und in Gelb. Die Idee stammt von Susanne Gabler, einer Künstlerin aus Wismar.

Die 38-Jährige hat den Wettbewerb gewonnen, den der landeseigene Betrieb für Bau und Liegenschaften (BBL) als Bauherr für die Zaungestaltung ausgelobt hatte.

In drei Wellenbewegungen werden die Schwärme in gemilderten Landesfarben über den Edelstahlzaun fliegen. Dabei spielt die Wismarerin mit Bewegung, mit der Bewegung der Passanten. Denn nur dann werden die Möwenschwärme sichtbar.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 09.06.2016, gegen 07:00 Uhr wurden durch einen Nachbarn die Polizei und Rettungskräfte alarmiert, dass ein Einfamilienhaus in Waren, Freiheitsstraße brennt.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.