Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Närrische Zeiten: Bernd Melzer liest in Metelsdorf

Metelsdorf Närrische Zeiten: Bernd Melzer liest in Metelsdorf

Der Schriftsteller Dr. Bernd Jürgen Melzer, vielen Metelsdorfern bekannt als ironisch-humorvoller Texter der Infotafeln am Tridamsberg und am Wallensteingraben, kommt am Freitag, 22.

Metelsdorf. Der Schriftsteller Dr. Bernd Jürgen Melzer, vielen Metelsdorfern bekannt als ironisch-humorvoller Texter der Infotafeln am Tridamsberg und am Wallensteingraben, kommt am Freitag, 22. April, zu einer Lesung ins Dorfgemeinschaftshaus. Er liest ab 19 Uhr aus dem kürzlich erschienenen ersten Band seiner Roman-Trilogie „Närrische Zeiten“.

Der Autor aus Roggow, Landkreis Rostock, wird auf Einladung des Sozialausschusses der Gemeindevertretung sein humorvolles Werk vorstellen. Es handelt von Ereignissen in einer mecklenburgischen Kleinstadt nach der Begeisterung über die politische Wende von 1989 bis zur Ankunft im bundesdeutschen Alltag. Unter anderem geht es um Männertag und Männerballett, um eine geheimnisvolle Kiste und schlafende Geheimdienste, um ungeordnete Verhältnisse und eine glückliche Ehe, um Verarmung und Bereicherung, um Liebe, Hass und Gleichgültigkeit, um Hoffnung, Bitterkeit und Ungerechtigkeit.

Der Eintritt ist frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.