Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Noch freie Plätze an Musikschule

Wismar Noch freie Plätze an Musikschule

Instrumentenfächer, Tanz und Gesang nicht ausgebucht

Wismar. Zu Beginn des neuen Schuljahres hat die Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg in einigen Fächern noch freie Kapazitäten. Zurzeit erteilt die Musikschule Unterricht in mehr als 30 Orten. Das Angebot reicht von der musikalischen Früherziehung über den Instrumental- und Vokalunterricht bis hin zur studienvorbereitenden Ausbildung. Aber auch in den Bereichen Bildende Kunst, Schauspiel und Tanz können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene betätigen. Freie Plätze gibt es noch für Kurse in folgenden Orten – Wismar:

Instrumentenkarussell, Saxophon, Klarinette, Cello, Bildende Kunst,Gesang, Tanz; Grevesmühlen: musikalische Früherziehung, Schlagzeug, Saxophon, Trompete, Posaune, Tenorhorn,  

Tuba; Schönberg: Instrumentenkarussell, Violine, Cello, Klavier, Keyboard; Gadebusch: Schlagzeug; Klütz: Gitarre; Bad Kleinen:   Blockflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Cello, Klavier, Keyboard; Herrnburg:   musikalische Früherziehung, Saxophon, Klarinette, Cello, Klavier, Keyboard. Wer Lust hat, in einem der zahlreichen Ensembles mitzuspielen, in der Schauspielklasse sein Talent auszuleben, im Musicalchor mitzusingen, im Kindertanzensemble „Danzlüd ut Wismer“ oder bei den Showtänzerinnen mitzutanzen, der findet diese Möglichkeiten an der Kreismusikschule.

Infos unter ☎ 03881/719688. Interessenten können ihre Anmeldung an die Kreismusikschule in Grevesmühlen, Rehnaer Straße 51, oder an die Arbeitsstelle in Wismar, Turnplatz 5, schicken bzw. per E-Mail an info@kms-nwm.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Museologe Mario Scarabis vor den Arbeiten der Künstlerin Inge Götze. Ihre Porträts zeigen die auf dem Croy-Teppich abgebildeten Herrschaften sowie die Reformatoren Luther, Melanchthon und Bugenhagen.

Im Pommerschen Landesmuseum wird morgen eine Ausstellung zum Croy-Teppich eröffnet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist