Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
OZ vergibt Karten für „Ritter, Tod und Teufel“

Gressow/Wismar OZ vergibt Karten für „Ritter, Tod und Teufel“

Zum ersten Mal kommt die historische Geschichte um den Reformator Thomas Aderpul auf die Bühne.

Gressow/Wismar. Zum ersten Mal kommt die historische Geschichte um den Reformator Thomas Aderpul auf die Bühne. Die Uraufführung der modernen Oper „Ritter, Tod und Teufel“

findet am morgigen Mittwoch in der Dorfkirche Gressow statt. Weitere Vorstellungen wird es in den Kirchen von Lübeck, Klütz, Schönberg, Ratzeburg und Wismar geben. Die künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen von Wolfgang Schmiedt. Wolfgang Bordel hat die Regie übernommen. Mit dabei ist auch die bekannte Jazz-Lady Jacqueline Boulanger. Rund 50 Akteure wirken bei den Aufführungen mit.

Unterstützt wird das Projekt vom Bund über das Förderprogramm „Reformationsjubiläum“, vom Land, vom Landkreis Nordwestmecklenburg, von der Nordkirche und für den Aufführungsort St. Georgen durch die Hansestadt.

Für die Veranstaltung am Sonntag, dem 18. September, um 19.30 Uhr in der Wismarer Kirche vergibt die OZ morgen Freikarten. Die ersten fünf Anrufer, die sich zwischen 14 und 14.15 Uhr unter Telefon 0381/365225 melden, bekommen je zwei Tickets. Diese liegen anschließend im OZ-Service-Center in der Mecklenburger Straße 28 zur Abholung bereit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz

Astrid Leukroth aus Sassnitz stellt ihre Bilder in der chinesischen Hauptstadt aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.