Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
„Orgel-Feuerwerk“ morgen in der Inselkirche

Kirchdorf „Orgel-Feuerwerk“ morgen in der Inselkirche

„Bekannte Melodien – ein Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen“ lautet das Motto der Veranstaltung, die morgen in der Inselkirche auf Poel stattfindet.

Kirchdorf. „Bekannte Melodien – ein Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen“ lautet das Motto der Veranstaltung, die morgen in der Inselkirche auf Poel stattfindet. An diesem Abend ist die barock inspirierte Orgel in einem vierhändigen Konzert mit gleichzeitiger Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand zu sehen und zu hören. Auf dem Programm stehen bekannte Melodien und Kompositionen von Händel, Bach, Mozart, Strauss, Schumann, Joplin, Pédalier sowie von Lenz. Die Besucher erleben das Iris und Carsten Lenz.

Sie sind Organisten an der großen und bedeutenden Skinner-Orgel in Ingelheim am Rhein. Bisher haben sie zahlreiche Konzerte in vielen Ländern Europas und in den USA gespielt, rund 25 CD-Einspielungen vorgelegt sowie bei Radio- und TV-Produktionen mitgewirkt. Konzerte mit dem Orgel-Duo Lenz haben einige Spezialitäten. Es gibt eine für alle Altersgruppen geeignete und kurzweilige Programmgestaltung mit angenehm zu hörenden und auch humorvollen Kompositionen. Zudem wird die Orgel-Spielanlage per Video auf eine große Leinwand im Kirchenraum übertragen, sodass die Konzertbesucher von allen Plätzen der Kirche den Organisten live beim Spielen auf die Finger und die Füße schauen können. „Wir haben an dieser Orgel bereits vor einigen Jahren Konzerte gespielt. Mit ihrem barocken Klangbild eignet sie sich ideal für unser neues Programm. Circa zehn Minuten vor Beginn machen wir als kleines Vorprogramm noch eine kurze Orgel-Vorführung“, so Iris und Carsten Lenz.

Veranstaltung: 27. Juli, 19.30 Uhr, Inselkirche in Kirchdorf. Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde
Ulrike und Peter Möller mit Enkelkind Mette. Die Neunjährige zeigt eine von ihr geschaffene Collage.

Rostocks erste Privatgalerie feiert am 31. Juli ihr 30-jähriges Jubiläum / Kunden kommen aus ganz Deutschland

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.