Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Premiere für „Manche mögens heiß“

Wismar Premiere für „Manche mögens heiß“

Am Montag wurde das Stück von 20 Schülern des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums auf der Kammerbühne des Wismarer Theaters gezeigt gezeigt. Am Dienstag folgen weitere Vorstellungen.

Voriger Artikel
Vokalisten singen in Wismar
Nächster Artikel
Hauptsache auffallen: Badewannenregatta am Ploggensee

Die Schüler Sadja Degen als Sugar, Tom Biebow als blonde Daphne und Jan Hellwig als Josephine (v. l.).

Quelle: Nicole Hollatz

Wismar. Schüler des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums haben am Montag den Gansterklassiker „Manche mögens heiß“ auf die Bühne gebracht. Eine Hommage an den gleichnamigen Film (original „Some Like It Hot“) mit Marilyn Monroe in der Hauptrolle.

Wer den Klassiker in der Schülerversion noch einmal erleben will, hat dazu am Dienstag die Möglichkeit. Nach drei Vorstellungen am Montag laden die Schüler am Dienstag um 10 Uhr, 11.30 und 19 Uhr zur Vorstellung ein. Ob es noch Karten gibt, sollte vorher telefonisch erfragt werden: Telefonnummer 03841-326040. (Theaterkasse).

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Hersfeld

Die Bad Hersfelder Festspiele werden am Freitag eröffnet. Zum Auftakt führt Theater-Intendant und Regisseur Dieter Wedel das Drama „Hexenjagd“ auf. Es soll ein spannender Polit-Thriller werden.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist