Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Promenadenfest und Shantychöre am Hafen von Timmendorf

Timmendorf Promenadenfest und Shantychöre am Hafen von Timmendorf

Am kommenden Wochenende wird auf der Insel Poel gefeiert. Den Auftakt macht am Sonnabend, den 25. Juni, das Promenadenfest in Timmendorf-Strand.

Timmendorf. Am kommenden Wochenende wird auf der Insel Poel gefeiert. Den Auftakt macht am Sonnabend, den 25. Juni, das Promenadenfest in Timmendorf-Strand. Neben einem Markt, der seine Pforten gegen 11 Uhr öffnen wird, werden zahlreiche Aktionen wie ein Kleckerburgen-Wettbewerb und Kinderanimation sowie ein attraktives Bühnenprogramm am Festzelt für einen erlebnisreichen Tag sorgen.

Der Kulturverein „Poeler Insellüd e.V.“ mit seinen zahlreichen ehrenamtlichen Mitgliedern organisiert diesen Tag in Kooperation mit der Kurverwaltung Insel Poel. Den musikalischen Auftakt ab 11 Uhr wird die Deutsche Jugend-Brassband Lübeck mit traditioneller und moderner Marching-Musik geben. Ab 15 Uhr werden Rolf Heinrich und Peter Falkenhagen als Duo „Blue Note“ für Unterhaltung sorgen. Ab 20 Uhr darf getanzt werden zu den Klängen von Schlagersänger Pascal Krieger. 2013 wurde der Rheinländer vom Künstler-Magazin zum „Künstler des Jahres“ in der Kategorie Party-Schlager gewählt. Nach dem Auftritt geht die Feier weiter mit dem Kult-DJ Jörg Boie. Der Eintritt für die Tanzveranstaltung ist frei.

Ab Sonntag, 26. Juni, startet um 11 Uhr das 11. Landesshantychortreffen am Timmendorfer Hafen. Drei Chöre aus Mecklenburg-Vorpommern, ein Chor aus Hamburg und ein Chor aus Schleswig Holstein werden das Publikum auf eine musikalische Seereise entführen – vor der maritimen Kulisse des Leuchtturms. Ein besonderes Highlight im Festzelt ist der Aufritt des „Rostocker Hafenjodlers“ Enzi Enzmann mit seinem Programm „Vergiss die Heimat nicht“. Er gilt als der Garant für gute Laune.

Ein Markt, entlang der Promenade mit Verkaufsständen und Kunsthandwerkern, lädt zum Kaufen und Stöbern ein. Kinderanimation und Hüpfburg runden das Programm ab und sorgen auch bei den Kleinsten für Spaß. Der Höhepunkt am Sonntagabend wird dann das gemeinsame Abschlusssingen aller fünf Shantychöre gegen 17.15 Uhr sein.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Nun, da sich der Hype-Rauch um Radioheads neuntes Album ein wenig verzogen hat, lässt sich seriös Bilanz ziehen.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.