Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Reise auf den Spuren einer Familie

Schwerin Reise auf den Spuren einer Familie

In seiner ersten Arbeit für das Mecklenburgische Staatstheater macht der Regisseur Patrick Wengenroth mit „Ab jetzt ist Ruhe“ Marion Braschs „Roman meiner fabelhaften ...

Schwerin. In seiner ersten Arbeit für das Mecklenburgische Staatstheater macht der Regisseur Patrick Wengenroth mit „Ab jetzt ist Ruhe“ Marion Braschs „Roman meiner fabelhaften Familie“ zur Grundlage einer theatralen Reise auf den Spuren einer Familie, deren Leben auf schmerzhafte Weise verwoben ist mit der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Eine Familie, die einzigartig ist und doch beispielhaft für das Leben in einem System, dessen Auswüchse tief in die Familie hineinwirken und in dem das Private immer auch politisch ist. Die morgige Premiere im E-Werk am Schweriner Pfaffenteich ist bereits ausverkauft, am 1. und 26. November stehen um jeweils 19.30 Uhr die nächsten beiden Aufführungen auf dem Spielplan im E-Werk.

Patrick Wengenroth, der 2017 die künstlerische Leitung des Brecht Festivals in Augsburg übernimmt, inszeniert unter anderem an der Berliner Schaubühne. Dort veranstaltet er außerdem regelmäßig mit Musiker Matze Kloppe, Schauspielern des Ensembles und Gästen aus Kultur und Gesellschaft „Wengenroths Autorenklub“.

Kartentelefon: 0385/5300123

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.