Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ross Antony und große Gewinne bei der PS-Gala

Wismar Ross Antony und große Gewinne bei der PS-Gala

Die Sparkasse Mecklenburg-Nordwest lud zum siebten Mal ins Wismarer Theater

Voriger Artikel
Kunstauktion bringt 435 Euro für guten Zweck
Nächster Artikel
Nächste Runde für „Ritter, Tod und Teufel“

Sehr amüsant: Alleinunterhalter und Sänger Ross Antony begeisterte das Publikum bei der PS-Gala der Sparkasse im Wismarer Theater.

Wismar. . Bunte Show, gute Laune und stattliche Gewinne – das vereinte die Gala zur 7. PS-Lotterie der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest. Im ausverkauften Wismarer Theater erlebte das Publikum gut aufgelegte Sänger, Tänzer und Entertainer. Zudem wurden die Monats- und Sondergewinner des PS-Lotterie-Sparens der Sparkasse bekannt gegeben.

OZ-Bild

Die Sparkasse Mecklenburg-Nordwest lud zum siebten Mal ins Wismarer Theater

Zur Bildergalerie

Erster Höhepunkt nach den reizenden Damen des Showballetts war Ross Antony. Im sparkassenroten Glitzeranzug präsentierte er bekannte Schlagermelodien. Viele Besucher sangen mit bei „Roten Lippen soll man küssen“ oder „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben mit“ – und sie stimmten in das ansteckende, typische „Gegackere“ der Stimmungskanone ein.

Sehr amüsant auch Heiko Harig, der mit Perücke und Kleidchen zu „Gertrud“ wurde, einer älteren Dame mit „Helmut“ an ihrer Seite und dem Motto: „Wer mich besoffen nicht ertragen kann, hat mich nüchtern nicht verdient!“ Durch die Bauarbeiten und Umleitungen in Wismar war sie irgendwie auf der Bühne gelandet und erzählte nun vom Leben mit Helmut. Der sei sonst nicht von der Couch zu bewegen.

Aber wenn die freiwillige Feuerwehr mitten in der Nacht zum Einsatz rufe, sei er sofort wach! Und wenn er dann nächtens den Feuerwehrhelm sucht, kommt Gertrud in Erklärungsnot: „Unterm Bett, aber nichts verschütten!“

Weiterer Gast auf der Bühne war Schlagersängerin Linda Hesse, die mit ihrer Band live sang und spielte. Nach einem Auftritt beim Schwedenfest war sie das zweite Mal in Wismar. Moderator Andreas Mann führte charmant durch den Abend.

Zu den Theatergästen zählten viele Gewinner des PS-Lotterie-Sparens. Der Hauptgewinn, ein Haus im Wert von 300000 Euro, ging an Sigrid S. aus Chemnitz, die derzeit noch zur Miete wohnt. „Damit hätte ich nie gerechnet“, jubelte sie.

Ein weiterer Glückspilz war Erika Dahlmann aus Neukloster. Sie gewann mit der Nummer auf ihrer Eintrittskarte ein Überraschungspaket der Sparkasse mit einem Wellnessurlaub.

Nicole Hollatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Zurück auf der (politischen und juristischen) Bühne: Sewan Latchinian (r.) klagt gegen seine Kündigung als Theater-Intendant – und wird vor Gericht von Gregor Gysi vertreten. FOTOS: DIETMAR LILIENTHAL

Seit Dienstag ist die Entlassung des Theater-Chefs ein Fall für das Gericht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.