Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Schubertiade mit Christian Gerhaher in Heiligen Geist

Wismar Schubertiade mit Christian Gerhaher in Heiligen Geist

Der Bariton Christian Gerhaher und sein Klavierpartner Gerold Huber treten seit Jahren zusammen auf und werden vom Publikum für ihre technische Brillanz und ihr ...

Wismar. Der Bariton Christian Gerhaher und sein Klavierpartner Gerold Huber treten seit Jahren zusammen auf und werden vom Publikum für ihre technische Brillanz und ihr sensibles Gefühl für Kommunikation geschätzt. Bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern sind die Spitzenmusiker am Sonntag, dem 17. Juli, um 16 Uhr in der Heiligen-Geist-Kirche in Wismar mit Liedern von Franz Schubert zu erleben.

 

OZ-Bild

Christian Gerhaher

Quelle: Jim Rakete

Auf dem Programm der Schubertiade stehen unter anderem Lieder wie „Hoffnung“, „Der Wanderer an den Mond“ und „An die Nachtigall“. Als Schubertiade bezeichnete man zu Lebzeiten des Komponisten (1797-1828) die Aufführungen seiner Werke bei Hausmusiken in privatem Rahmen, heute verwendet man den Begriff auch für Konzerte und Festivals, die sich seinen Werken widmen.

Während seiner Studienzeit bei Paul Kuen und Raimund Grumbach besuchte Christian Gerhaher an der Münchner Hochschule für Musik die Opernschule und studierte dort gemeinsam mit seinem festen Klavierpartner Gerold Huber Liedgesang bei Friedemann Berger. Neben einem Medizinstudium rundete er seine stimmliche Ausbildung in Meisterkursen bei Dietrich Fischer-Dieskau, Elisabeth Schwarzkopf und Inge Borkh ab. Derzeit unterrichtet Gerhaher selbst in ausgesuchten Meisterklassen, er ist Honorarprofessor der Münchner Hochschule für Musik. Gemeinsam mit Huber setzt er Maßstäbe in der Liedinterpretation.

Karten gibt es unter www.festspiele-mv.de, ☎ 0385/5918585 sowie an der Tageskasse, die um 15 Uhr öffnet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Potsdam
In Stralsund aufgewachsen und jetzt Popbeauftragte in Brandenburg: Franziska Pollin.

Die gebürtige Hansestädterin Franziska Pollin ist die erste Beauftragte für Popmusik in Brandenburg und will für neue Probenräume, Technik und mehr Auftritte sorgen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.