Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Straßentheater in der Altstadt

Wismar Straßentheater in der Altstadt

Internationale Künstler präsentieren sich am Wochenende in Wismar (Nordwestmecklenburg). Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Stehende Ovationen bei Premiere der dritten Jedermann-Saison
Nächster Artikel
Musik von Vivaldi und Mozart erklingt in Klütz

Schon lustig, was mit rosaroten Rollkoffern, Musik und einer abgefahrenen Choreografie möglich ist. Das bewiesen die beiden Tänzerinnen des Tanzduett „Rosarot“ aus Bremen.

Quelle: Nicole Hollatz

Wismar. Am Freitag Abend startete das 11. Internationale Straßentheaterfest „BoulevART“ in Wismar. Das ganze Wochenende über machen mehr als 150 Menschen aus neun verschiedenen Ländern die Wismarer Altstadt und den Alten Hafen zur riesigen Bühne. Bei freiem Eintritt können die Gäste viel erleben. Das Programmheft mit allen Zeiten gibt es in der Altstadt hinter dem Rathaus.

Eine Grenzen überschreitende Begegnung zwischen den verschiedenen Kulturen und Menschen - unter den Künstlern sind auch zahlreiche Menschen mit Behinderungen aktiv.

Nicole Hollatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Korswandt
Der Wolgastsee und seine Schwäne haben Klaus-Ewald Holst (73) zu einem Märchen inspiriert.

Der frühere Vorstandschef der Verbundnetz Gas AG, Klaus-Ewald Holst, schreibt jetzt Geschichten für Kinder

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.